Wohngebäude Liebenwalder Straße 16

Modernisierung von 25 Wohneinheiten + 2 Gewerbe

Ein Mehrfamilienhaus mit 27 Wohneinheiten, Baujahr 1907, wird nach KfW 70 Standard modernisiert. Weiterhin finden Grundrissänderungen in den Etagen statt. Die Wärmeversorgung wird auf eine zentrale Variante (Fernwärme) umgestellt.


Der Bauherr modernisiert das Mehrfamilienhaus in der Liebenwalder Str. 16 in 13347 Berlin. Die Wohnungsanzahl des Gebäudes wird von 20 Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit auf 25 Wohneinheiten und 2 Gewerbeeinheiten aufgestockt. Zum Erreichen des gewünschten KfW 70-Standards werden die Außenwände (Fassade), die Kellerdecke und die oberste Geschossdecke mit einer Wärmedämmung versehen. Weiterhin werden neue Fenster mit einem U-Wert von 1,3 W/m³K installiert.

Die Wärmeversorgung wird mittels neuem Anschluss an das Berliner Fernwärmenetz sichergestellt. Die Warmwasserbereitung erfolgt ebenfalls über diesen Anschluss. Zur Verteilung der Wärme und des Warmwassers werden sowohl neue Kellerleitungen als auch neue Steige- und Verteilungsleitungen installiert. Die Bäder werden komplett mit neuen sanitären Objekten ausgestattet. In den Wohnungen werden sowohl neue Heizkörper als auch neue Elektroverteilungen vorgesehen.

Fernwärmeanschluss: 35 kW

Fassade Liebenwalder neu
Fassade Liebenwalder neu
Fassade Liebenwalder 800 px
Fassade Liebenwalder 800 px
Anschrift

Liebenwalder Straße 16
13349 Berlin

Mitte

Präsentiert von
Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG

Ansprechpartner*innen


Themenverwandte Projekte

Das "Powerhouse“ in Adlershof

Städtische Wohnungsunternehmen machen ernst mit der Energiewende in Berlin. So hat die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH das Plus-Energie-Projekt…

Das Brennwerttuning-Verfahren

Die Baugenossenschaft IDEAL ist Vorreiterin im Heizungsbau: in Berlin ist das Brennwerttuning®-Verfahren erstmalig in Deutschland zum Einsatz gekommen…

Das längste Wohnhaus Deutschlands

2.795 Tage lang war das Märkische Viertel das größte Modernisierungsprojekt Berlins. Ausgegebenes Ziel: Das Märkische Viertel soll zur größten…

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?