"Berlin spart Energie"-Netzwerk

Unverzichtbare Basis von „Berlin spart Energie“ ist der kontinuierliche Austausch mit der Berliner Stadtgesellschaft über Fragen des Klimaschutzes und der Energieeffizienz. Zu diesem Zweck wurde das Netzwerk „Berlin spart Energie“ ins Leben gerufen, in dem nahezu alle wichtigen Berliner Energiewende-Stakeholder vertreten sind. Unter anderem:

  • Kammern, Interessenvertretungen, Innungen
  • Energieversorger/-dienstleister
  • Umwelt- und soziale Gruppen
  • Öffentliche Einrichtungen und Landesinstitutionen

Das Netzwerk trifft sich in regelmäßigen Abständen mehrmals im Jahr, um sich über Neuigkeiten auszutauschen und gemeinsame Aktionen – wie etwa die Aktionswoche „Berlin spart Energie“ – zu koordinieren. Die Netzwerktreffen finden an wechselnden Orten der Berliner Energiewende statt, sodass die Netzwerkpartner nebenbei einen exklusiven Einblick in spannende Berliner Energiewende-Projekte erhalten.

Die nächsten Netzwerktreffen

Netzwerktreffen „Berlin spart Energie“ zur Aktionswoche 2020

Workshop

   Veranstalter:
Kampagne „Berlin spart Energie“ und
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

   Termin:
12. August, 15:00 - 16:30 Uhr

   Agenda:

tba

   Anmeldung:
per E-Mail an Lisa Bührmann buehrmann[at]berlin-spart-energie.de

Kommunikation von Energieeffizienz und Klimaschutz in Berlin

Online Workshop

   Veranstalter:
Kampagne „Berlin spart Energie“ und
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

   Termin:
13. August, 13:30 - 15:00 Uhr

   Agenda:

  1. Begrüßung durch Robert Dağcı und Lisa Bührmann Berlin spart Energie c/o EUMB Pöschk
  2. Vorstellungsrunde
  3. Fachvortrag „Klimakommunikation in Berlin“ durch Carel Mohn, Chefredakteur klimafakten.de  
  4. Offener Austausch zu Erfahrungen im Bereich der Klimakommunikation
  5. Offener Austausch zu Kooperationsbedarf und -ideen

   Anmeldung:
per E-Mail an Lisa Bührmann buehrmann[at]berlin-spart-energie.de

Berliner Klimawissenschaft

Online Workshop

   Veranstalter:
Kampagne „Berlin spart Energie“ und
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

   Termin:
18. August, 13:30 - 15:00 Uhr

   Agenda:

  1. Begrüßung durch Robert Dağcı und Lisa Bührmann, Berlin spart Energie c/o EUMB Pöschk
  2. Vorstellungsrunde
  3. Impulsvortrag „Best Practices von Forschungs- und Wissenschaftskommunikation im Umwelt-/Klimabereich“ von Dr. habil. Fritz Reusswig, PIK Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
  4. Offener Austausch zu Ihren Erfahrungen mit dem Wissenstransfer in die Gesellschaft
  5. Offener Austausch zu Kooperationsbedarf und -ideen

   Anmeldung:
per E-Mail an Lisa Bührmann buehrmann[at]berlin-spart-energie.de

Klimaschutz in Bildung und Ausbildung

Online Workshop

   Veranstalter:
Kampagne „Berlin spart Energie“ und
Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

   Termin:
Termin: 20. August, 13:30 - 15:00 Uhr

   Agenda:

  1. Begrüßung durch Robert Dağcı und Lisa Bührmann Berlin spart Energie c/o EUMB Pöschk
  2. Vorstellungsrunde
  3. Impulsvortrag „Best Practice: Klimabildung durch studentische Initiativen an der Universität“ durch Joshua Dietz, Nachhaltigkeitsbüro der HU Berlin
  4. Offener Austausch zu Ihren Erfahrungen mit der Klimabildung in Berlin und insbesondere ihrer Kommunikation
  5. Offener Austausch zu Kooperationsbedarf und –ideen

   Anmeldung:
per E-Mail an Lisa Bührmann buehrmann[at]berlin-spart-energie.de

Jetzt Netzwerkpartner*in werden:

Sie wollen Teil des Netzwerkes „Berlin spart Energie“ werden? Dann richten Sie Ihre Anmeldung bitte formlos per E-Mail an Lisa Bührmann (buehrmann[at]berlin-spart-energie.de) unter Angabe der folgenden Informationen:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Institution, Branche und Ihre Position

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?