0

Datenschutzerklärung

Allgemein

Wir möchten Sie, den Nutzer dieser Website, hier über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten oder IP-Adresse) informieren.

Der Datenschutz für diese Website unterliegt den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG), sowie ab dem 25. Mai 2018 die Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

Wir stellen sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben und verarbeitet soweit:

  • Dies zur Bereitstellung und Funktionsfähigkeit dieser Website notwendig ist.
  • Sie uns eine Einwilligung hierfür erteilt haben.
  • Die Erhebung und Verarbeitung gesetzlich vorgeschrieben ist.

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, außer:

  • Die Daten werden im Rahmen der Auftragsverarbeitung an Dienstleister weitergegeben, mit denen wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AV) nach Art. 28 DSGVO geschlossen haben.
  • Sie erteilen uns explizit eine Einwilligung hierfür.
  • Wir werden durch Gerichtsbeschluss zur Weitergabe verpflichtet.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt sobald:

  • Der Zweck der Speicherung entfällt.
  • Keine gesetzlichen Vorschriften eine Speicherung vorschreiben.

Stand: 10.10.2018

Verantwortlich für den Datenschutz

EUMB Pöschk
Oranienplatz 4
10999 Berlin
Tel. 030 / 2014 308-0
Fax 030 / 2014 308-10
Mail info[at]eumb-poeschk.de

Jürgen Pöschk
poeschk[at]eumb-poeschk.de

Informationen über Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerruf, etc. finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung.

Zugriffsdaten

Log-Files auf dem Server

Ihr Browser übermittelt automatisch Informationen an den Server dieser Website. Diese Informationen werden in sogenannten Log-Files gespeichert. Es handelt sich um folgende Informationen:

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage, sowie Zeitzonendifferenz zu GMT
  • Datei oder Ressource, auf die Zugriff genommen wird, sowie übertragene Datenmenge
  • Referrer URL
  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Hostname und Betriebssystem des zugreifenden Rechners
  • Kennung, Sprache und Version des Browser

Wir verwenden diese Daten ausschließlich zur Erstellung von Auslastungsstatistiken, um einen sicheren und stabilen Betrieb des Webservers zu gewährleisten. Hierin liegt unser berechtigtes Interesse an der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung der Daten.

Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Daten werden nicht mit anderen Datenquellen durch uns zusammengeführt und nicht zusammen mit anderen personenbezogen Daten gespeichert.

Wir behalten uns vor, diese Daten detailliert auszuwerten, wenn uns konkrete Anhaltspunkte vorliegen, die eine rechtswidrige Nutzung der angebotenen Dienste nahelegen.

Diese Daten werden automatisch in regelmäßigen Abständen gelöscht. Die Aufbewahrungsfrist beträgt: 2 Monate

Provider und Serverstandort

Wir betreiben diese Website bei einem Hosting-Dienstleister, der sich per DSGVO konformen Zusatzvertrag zur Auftragsverarbeitung uns gegenüber verpflichtet hat,

  • die Daten der Website und etwaige personenbezogene Daten der Nutzer innerhalb der EU zu speichern und zu verarbeiten.
  • die Daten gemäß den Vorschriften des BDSG zu speichern und zu verarbeiten.
  • dem Stand der Technik entsprechend auf technisch- und personeller-Ebene Sicherungsmassnahmen durchzuführen, um Datenverlust zu verhindern.

Der Server dieses Webauftritts befindet sich in Deutschland.

Verschlüsselung

Dieser Webauftritt überträgt die Daten standardmäßig verschlüsselt. Hierfür wird die so genannte SSL-Verschlüsselung verwendet. Das hierfür benötigte SSL-Zertifikat, das auf unserem Server installiert ist, wurde von einer unabhängigen Organisation ausgestellt.
Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von http:// auf https:// wechselt.
Sobald die verschlüsselte SSL-Verbindung hergestellt ist, können Ihre Eingaben, welche Sie ggf. übermitteln, nicht mehr ohne weiteres von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Diese Website nutzt "Cookies". Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Da sie nicht als Programmcode ausgeführt werden können, richten sie keinen Schaden an und können keine Viren enthalten. Sie dienen dazu, das Angebot der Website nutzerfreundlich und effektiv zu gestalten. Hierin liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

Standardmäßig ist die Verwendung von Cookies in den meisten Browsern gestattet. Sie können die Verwendung von Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers jederzeit individuell anpassen, bzw. Cookies löschen. Eine Beschreibung, wie Sie Cookies löschen oder Einstellungen zu Cookies vornehmen, finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

Sitzungs-Cookies

Die Cookies, die von der Website gesetzt werden, sind sogenannte Sitzungs-Cookies. Diese werden mit dem Schließen Ihres Browsers automatisch von Ihrem Rechner gelöscht.

Folgende Sitzungs-Cookies werden gesetzt:

  • _pk_ses (Piwik/Matomo), _PIWIK_SESSID (Piwik/Matomo)

Diese Daten werden automatisch gelöscht. Die Aufbewahrungsfrist beträgt: Dauer Ihrer Browser-Sitzung

Persistente Cookies

Diese Website verwendet darüber hinaus Cookies, die auf Ihrem Computer länger gespeichert bleiben. Diese Cookies ermöglichen uns, Ihren Browser bei einem weiteren Besuch wiederzuerkennen. Sie laufen nach einer bestimmten Frist ab und werden dann automatisch von Ihrem Browser gelöscht.

Folgende Cookies werden durch unsere Webpräsenz genutzt:

  • cookiehint (Datenschutzerklärung Cookies: 1 Jahr)
  • _pk_id (Piwik/Matomo: 1 Jahr)

Diese Daten werden automatisch gelöscht. Die Aufbewahrungsfrist ist in Klammern angegeben.

Weitere Informationen zur eingesetzten Analysesoftware Piwik bzw. Matomo finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Kontaktformulare / E-Mail

Wenn Sie mit uns über Formulare oder über E-Mail in Kontakt treten, speichern und verarbeiten wir Ihre Angaben. Dazu zählen gegebenenfalls auch die IP-Adresse und Mail-Logfiles.

Die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten dient ausschließlich der Bearbeitung Ihres Anliegens, sowie der Verhinderung von Missbrauch der bereitgestellten Kommunikationssysteme. Dies ist unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Die dabei gemachten Angaben inklusive Ihrer personenbezogenen Daten werden bei uns zur Weiterverarbeitung und Beantwortung ausschließlich an entsprechend instruiertes Personal weitergegeben. Gegebenenfalls werden Ihre Daten zur Bearbeitung auch an Subunternehmen weitergeleitet, die mit uns einen DSGVO konformen Vertrag zur Auftragsverarbeitung unterzeichnet haben.

Ihre eingegebenen persönlichen Daten werden gelöscht, wenn die Aufbewahrung zur Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich ist und keine Aufbewahrungspflichten mehr bestehen.

Alle anderen erhobenen Daten werden automatisch gelöscht. Die Aufbewahrungsfrist beträgt: 14 Tage

Reichweitenmessung

Für die statistische Auswertung und Reichweitenmessung der Webseitenbesuche benutzt diese Seite eine Analyse-Software. Unser berechtigtes Interesse für die Verwendung dieser Auswertung, liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes.

Piwik/Matomo

Auf dieser Website verwenden wir dazu die Open-Source-Software Piwik/Matomo. Folgenden Daten werden dabei verarbeitet: Version und Typ des von Ihnen verwendeten Browsers, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Sprach- und Ländereinstellungen, Datum und Uhrzeit der Aufrufe, die Anzahl und Verweildauer der Besuche, auf der Website betätigten Links. Die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird.

Die von Piwik/Matomo gespeicherten Daten werden nicht auf andere Server übertragen oder an Dritte weitergegeben.

Sie können der anonymisierten Datenerhebung durch Piwik/Matomo jederzeit widersprechen. Klicken Sie dazu auf den untenstehenden Link. Über ein sog. Opt-Out-Cookie erkennt Piwik/Matomo das keinerlei Sitzungsdaten mehr erhoben werden sollen. Wenn Sie Ihre Cookies und damit auch das Opt-Out-Cookie löschen, heben Sie diesen Widerspruch auf.

Diese Daten werden automatisch in regelmäßigen Abständen gelöscht. Die Aufbewahrungsfrist beträgt: 24 Monate

Newsletter

Auf unserer Webseite bieten wir an, Newsletter zu abonnieren. Indem Sie unsere Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.
Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret beschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich.

In der Regel enthalten unsere Newsletter Informationen zu folgenden Themen:

  • Klimaschutz- und Energie(spar)themen sowie Best Practice aus Berlin und entsprechende Themen der zuständigen Berliner Senatsverwaltungen (erscheint monatlich).

Um sich für einen Newsletter anzumelden, müssen Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Sofern bei der Anmeldung zu einem Newsletter auch Anrede, Vorname und Nachname anzugeben sind, werden diese Daten zu dem Zweck durch uns verarbeitet, Sie persönlich anzusprechen.

Sofern Sie in weiteren Formularfeldern weitere personenbezogenen Daten während der Anmeldung angeben, sind diese Angaben optional und freiwillig.

Double-Opt-In-Verfahren

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen zuvor angegebene E-Mailadresse, in der Sie zur Bestätigung Ihrer Anmeldung aufgefordert werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört neben der E-Mailadresse auch die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

Grundlagen für die Datenverarbeitung

Der Versand des Newsletters und ggf. die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage der Einwilligung des Empfängers gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieses richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns den Nachweis der Einwilligung erlaubt.

Kündigung/Widerruf

Sie können den Bezug unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende von jedem Newsletter angegeben.
Die Kündigung eines Newsletters ist ebenso über eine formlose E-Mail oder einen Brief möglich. Benennen Sie dazu den Newsletter, aus den Sie ausgetragen werden wollen, sowie Ihre E-Mail Adresse, mit der Sie eingetragen sind. Wir bitten für dieses Verfahren um eine angemessene Frist bis zur endgültigen Austragung.

Um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können, speichern wir das Protokoll der Anmeldung an den Newsletter über das Kündigungsdatum hinaus. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt.

Inhalte von anderen Anbietern

Wir setzen auf dieser Website auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (d.h. Interesse an der Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unserer Website) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein.

Diese Drittanbieter nehmen immer die IP-Adresse der Nutzer wahr, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich.

Die Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Google Maps

Wir binden Landkarten des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein ("Google Maps").

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen, Datenschutz und Opt-Out-Möglichkeiten durch Google finden Sie unter:

YouTube Videos

Wir binden Videos der Plattform "YouTube" des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein ("YouTube Videos").

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen, Datenschutz und Opt-Out-Möglichkeiten durch Google finden Sie unter:

Ihre Rechte als Nutzer

Widerruf

Sie haben das Recht nach Art. 7 DSGVO, erteilte Einwilligungen zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Auskunft

Sie haben als Nutzer das Recht nach Art. 15 DSGVO, auf Antrag kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert werden.

Berichtigung

Des Weiteren haben Sie als Nutzer das Recht nach Art. 16 DSGVO, unrichtige Daten, die über Sie gespeichert wurden, vervollständigen bzw. korrigieren zu lassen.

Löschung

Sofern keine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung vorliegt, haben Sie nach Art. 17 DSGVO das Recht, die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten löschen zu lassen ("Recht auf Vergessenwerden").

Sperrung

Ferner haben Sie das Recht nach Art. 18 DSGVO, die Verarbeitung der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten einzuschränken.

Widerspruch

Als Nutzer können Sie der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten entsprechend Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen.

Ansprechpartner

EUMB Pöschk
Oranienplatz 4
10999 Berlin
Tel. 030 / 2014 308-0
Fax 030 / 2014 308-10
Mail info[at]eumb-poeschk.de

Jürgen Pöschk
poeschk[at]eumb-poeschk.de

Möglichkeit der Beschwerde

Sie haben außerdem das Recht nach Art. 77 DGSVO, sich bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Ihre Vorauswahl

Sie haben
  • 0
  • Veranstaltungen ausgewählt.
    • Die Merkliste ist leer
    Buchung abschließen

    Zum Programm

    Navigation

    Benutzeranmeldung

    Anmelden

    Passwort vergessen?