#Mensarevolution

Ein Netzwerk für klimafreundlichere Mensen

Das Nachhaltigkeitsbüro der HU ist Teil der Mensarevolution, welche die Mensalandschaft des Berliner Studierendenwerks im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung ressourcenschonend, emissionsarm und gesundheitsbewusst mitgestalten will. Das betrifft das Essensangebot, die Transparenz sowie Abfallvermeidung und eine nachhaltige Innen- und Außengestaltung.


Im Netzwerk #Mensarevolution haben wir mit Fridays For Future TU, ProVeg, ClimateJusticeHU, dem Ernährungsrat Berlin, dem netzwerk n, ArgrarTHAER, NAHhaft und weiteren Gespräche mit dem Studierendenwerk Berlin geführt und ein Konzept für eine klimafreundlichere Mensa vorgelegt. Das Ergebnis: Seit Oktober 2021 bieten die 34 Mensen und Cafés, die die zahlreichen Berliner Studierenden an vier verschiedenen Universitäten versorgen, einen Speiseplan an, der zu 68 Prozent vegan, zu 28 Prozent vegetarisch und zu 2 Prozent aus Fisch besteht, wobei an vier Tagen in der Woche eine einzige Fleischvariante angeboten wird.

Anschrift

Friedrichstraße 191
10117 Berlin

Mitte

Präsentiert von
Nachhaltigkeitsbüro an der Humboldt-Universität zu Berlin

Ansprechpartner*innen


Themenverwandte Projekte

Wasserkiez Neukölln

Leitungswasser trinken ist gesund, umweltfreundlich, verpackungsfrei und unschlagbar günstig. Deshalb rücken wir vom Verein a tip: tap das Wasser aus…

Weltacker Berlin

Wie ernähren wir uns morgen? Es ist eine Frage der Fläche: 2000 m² bekommt jeder Mensch, wenn wir die globalen Ackerflächen gleichmäßig aufteilen. Mit…

Wettbewerb Berliner Klimaschulen

Im Rahmen des Wettbewerbs „Berliner Klimaschulen“ sind jedes Jahr Ideen gefragt, die dem Klimaschutz mehr Tempo verleihen. Der Wettbewerb wird vom…

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?