Umweltdetektive grenzenlos

Forschen - Entdecken- Entwickeln. Unter diesen Aspekten finden junge Forscher*innen mit den Umweltdetektiven einen Zugang zur Natur.


Unter dem Titel „Umweltdetektive grenzenlos“ fördern wir Umweltbildung und Naturerlebnis mit jungen Geflüchteten.

Ziel der Umweltdetektive ist es, junge Menschen, egal welcher Herkunft, Erfahrungen mit allen Sinnen sammeln zu lassen. Mit vielen Experimenten, Aktionen und Untersuchungen werden junge Forscher*innen durch die Umweltdetektive für die Natur begeistert. Mit dem dabei erworbenen Handlungswissen setzen sich die Umweltdetektiv*innen aktiv für den Erhalt ihrer natürlichen Lebensgrundlagen ein.

Unsere Materialien zu den Themen „Feuer“, „Wasser“, „Erde“ und „Luft“ bieten eine gute Grundlage für ein Lernen mit Kopf, Herz und Hand. Wir möchten, dass die Kinder anhand der vorgeschlagenen Aktionen und Aufgaben gemeinsam die Natur erkunden, mehr über sie erfahren und sie wertschätzen lernen.

Anschrift

Warschauer Straße 59a
10243 Berlin

Friedrichshain-Kreuzberg

Präsentiert von

Ansprechpartner*innen

Naturfreundejugend Deutschlands
Tobias Thiele
030 297 732 70 030 297 732 70
info@naturfreundejugend.de

Themenverwandte Projekte

Clubtopia

Gemeinsam mit Akteur*innen der Clubszene gestaltet Clubtopia den nachhaltigen und klimafreundlichen Wandel der Berliner Clubszene. Das Projekt…

Der Lichtenberger Stadtgarten

Der Lichtenberger Stadtgarten ist ein seit 2011 gemeinschaftlich bewirtschafteter Nutzgarten mit Obst und Gemüse mit einer Fläche von ca. 450…

Die Energiedetektive starten durch

Die Kitas der Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH wollen als Energiedetektive zeigen, wie sie Energie einsparen können. Unterstützt werden sie dabei vom…

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?