Wasserkiez Neukölln

Interkulturelles Wasserprojekt im Donaukiez

Leitungswasser trinken ist gesund, umweltfreundlich, verpackungsfrei und unschlagbar günstig. Deshalb rücken wir vom Verein a tip: tap das Wasser aus dem Hahn ins Rampenlicht.


Wer Leitungswasser trinkt spart nicht nur Geld, sondern auch jede Menge Energie. Denn für einen Liter aus dem Hahn wird keine Verpackung hergestellt, kein LKW auf die Straße geschickt, kein Pfandautomat betrieben und keine Müllverwertungsanlage angeschmissen. Auch lästiges Kisten schleppen ist nicht nötig. Einfach den Wasserhahn aufdrehen, Glas drunter halten und Trinkwasser genießen.

Ein paar Zahlen um das Problem mit dem Flaschenwasser zu verdeutlichen:

Schätzungen des Umweltbundesamtes zufolge verbrauchen die Menschen in Deutschland in etwa 9 Milliarden Liter Einweg-Flaschenwasser. Im Schnitt also 9 Milliarden Plastikflaschen nur durch abgefülltes Wasser. Hinzu kommen noch mehr als eine Milliarde Mehrweg-Flaschen. Durch den Transport dieser vielen Falschen wird viel Energie und CO₂ produziert, pro Liter Flaschenwasser fallen durchschnittlich 202,74 g CO₂ an. Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 181,4 Liter Flaschenwasser pro Person im Jahr sind das drei Millionen Tonnen CO₂. Das ist 1,5 mal so viel, wie der innerdeutsche Flugverkehr vor Corona!

Die Lösung, um diese Emissionen zu vermeiden, ist ganz einfach: Geld sparen, faul sein, Leitungswasser genießen.

Im Projekt Wasserkiez Neukölln machen wir die Nachbarschaft im QM-Gebiet Donaustraße Nord zu Leitungswasser-Enthusiasten. Das erreichen wir über Infoaktionen im Kiez, Bildungsarbeit an Schulen und Kitas und neue Trinkorte im öffentlichen Raum – insbesondere durch neue Refill-Stationen. Außerdem bringen wir über das Thema Wasser Nachbar*innen zusammen, denn zum Thema Wasser haben alle etwas zu sagen.

Das Projekt Wasserkiez Neukölln wird gefördert durch das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat und das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Sozialer Zusammenhalt.

Informationen und Hinweise

Wer mehr erfahren möchte über unsere Aktivitäten im Wasserkiez Neukölln findet jede Menge Infomationen auf www.wasserkiez.de

Unser Verein a tip: tap e.V. erhielt übrigens diverse Auszeichnungen, unter anderem den Smart Hero Award 2020 und die Auszeichnung Projekt Nachhaltigkeit 2021. Mehr Infos zum Verein gibt es auf www.atiptap.org

Anschrift

Donaustraße 7
12043 Berlin

Neukölln

Präsentiert von
a tip: tap

Ansprechpartner*innen

Signe Heins
signe@atiptap.org

Themenverwandte Projekte

#Mensarevolution

Das Nachhaltigkeitsbüro der HU ist Teil der Mensarevolution, welche die Mensalandschaft des Berliner Studierendenwerks im Sinne einer nachhaltigen…

AckerRacker

Natur und Essen gehören zusammen. Wir finden, das ist wichtiges Wissen – auch schon für die Jüngsten. Im Rahmen des Projektes AckerRacker lernen…

Ausbauhaus Südkreuz

Im Rahmen des Konzeptverfahrens „Schöneberger Linse“ hat die Baugruppe 2019 den Zuschlag für das Grundstück erhalten. Auf 7 Geschossen befinden sich…

Navigation

Veranstalter-Login

Anmelden

Passwort vergessen?