Mockup eines Laptops und eines Mobiltelefon auf dem die Software von Green Fusion laufen.

Hybrides Wärmesystem intelligent gesteuert

Green Fusion optimiert und überwacht regenerative Wärme- und Energiesysteme

Die Energiewende fordert die Senkung von CO₂-Emissionen und den Ausbau erneuerbarer Energien. Dezentrale, komplexe Wärmesysteme treten auch immer mehr in Städten auf.

Das effiziente Betreiben dieser Energiesysteme ist eine neue Herausforderung, welche sich durch die Software-Lösung „Green Fusion Controlling (GFC)“ lösen lässt. Visualisierung, Steuerung und Optimierung bequem aus einer Hand.


Das Green Fusion Pilotprojekt entstand aus der Renovierung eines Mehrfamilienhauses in Berlin Pankow.

Das Gebäude besitzt eine Fläche von 3051,1 m² und verfügt über ein komplexes Heizungssystem. Dieses besteht aus vier Wärmeerzeugern: einer Luftwärmepumpe, einem Gaskessel, einer Erdwärmepumpe und einer Solarthermie Anlage.

Durch die Sanierung und Implementierung von GFC soll der Jahresprimärenergiebedarf auf 27,28 kWh/m² gesenkt werden und unterschreitet damit den zulässigen Höchstwert nach EnEV um ca. 55 %. Außerdem liegt der Anteil der erneuerbaren Energien am Heizwärmebedarf bei 65 %. Damit erfüllt das Haus die Anforderungen eines KfW-Effizienzhauses 55.

Die Software:

Green Fusion Controlling (GFC) bietet eine Lösung sowohl für die intelligente Steuerung und Visualisierung hybrider Energiesysteme als auch für die einfache Überwachung und Optimierung konventioneller Heizungsanlagen.

Die innovative Software optimiert die Betriebsführung von Heizungsanlagen und verbindet bisher getrennte Energiesektoren Strom, Wärme und E-Mobilität; denn bisher liegen nur fragmentierte und herstellereigene Lösungen vor, die kompliziert in der Anwendung und unzureichend in ihren Funktionen sind.

Mithilfe von künstlicher Intelligenz können vorausschauende Instandhaltungsmaßnahme eingeleitet werden. GFC ermöglicht das Energiemanagement von Strom, Heizung und Elektromobilität sektorübergreifend bequem „aus einer Hand“ zu steuern, zu Überwachen und durch künstliche Intelligenz zu optimieren.

GFC ermöglicht Wohnungsunternehmen, Gebäudebetreibern und Verwaltungen, den Energieverbrauch durch die Optimierung der Anlagen zu verringern und den CO₂-Ausstoß zu senken.

Mockup eines Laptops und eines Mobiltelefon auf dem die Software von Green Fusion laufen.
Bild eines Laptops auf dem die Software von Green Fusion läuft.
Anschrift

Mendelstraße 5
13187 Berlin

Pankow

Präsentiert von
Green Fusion GmbH

Ansprechpartner*innen

Paul Hock
0152 339 116 92 0152 339 116 92
p.hock@green-fusion.de

Themenverwandte Projekte

Hufeisensiedlung – UNESCO-Welterbe

Die Hufeisensiedlung – 1924 vom Deutsche Wohnen-Vorgänger GEHAG erbaut – war richtungsweisend für Siedlungsarchitektur der 1920er und 1930er Jahre.…

Hybrides Wärmesystem intelligent gesteuert

Die Energiewende fordert die Senkung von CO₂-Emissionen und den Ausbau erneuerbarer Energien. Dezentrale, komplexe Wärmesysteme treten auch immer mehr…

Innovative Geohybrid-Anlage in Pankow

Ein mit einer GeoHybrid-Anlage beheiztes Neubauprojekt im Berliner Stadtteil Pankow zeigt, wie auch große Gebäude in einer Metropole wie Berlin…

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?