Blick auf das Fernheizkraftwerk Neukölln hinter der Teupitzer Brücke.

Wärmewende im Fernheizwerk Neukölln: Reallabor Großwärmepumpe

Potentiale und Anwendung von Großwärmepumpen in Fernwärmenetzen

Energieversorger und wissenschaftliche Institute aus ganz Deutschland erforschen im Rahmen des mehrjährigen, durch das Bundeswirtschaftsministerium geförderten Projekts „Reallabor Großwärmepumpe“ die Potentiale und Anwendungsbedingungen von Großwärmepumpen in Fernwärmenetzen.

An Kraftwerksstandorten in Berlin, Stuttgart, Mannheim und Rosenheim werden dazu Großwärmepumpen errichtet und im Realbetrieb getestet. Laufzeit: 01.04.2021 - 31.03.2026


Das FHW Neukölln ist einer von deutschlandweit fünf Standorten des von der Bundesregierung initiierten „Reallabor Großwärmepumpe“: Bei allen fünf bestehenden Blockheizkraftwerken werden wir die Abwärme (Ladeluftkühlung) nutzen, um damit den Gesamtwirkungsgrad noch einmal zu erhöhen.

Unter dem Dach des Fernwärmeverbandes AGFW erproben und erforschen wir dabei die Integration dieser Technologie in Fernwärmesysteme gemeinsam mit Forschungseinrichtungen und anderen Wärmeversorgern auf ihre Praxistauglichkeit.

Es ist das aktuell größte Verbundforschungsvorhaben des Effizienzverbandes AGFW.

Das Gesamtprojektvolumen beträgt 45 Millionen Euro. 21 Millionen Euro entfallen auf die Förderung durch das BMWi, 24 Millionen Euro werden von den Partnern erbracht, die somit alle erheblich in die Energiewende investieren.

Blick auf das Fernheizkraftwerk Neukölln hinter der Teupitzer Brücke.
Blick auf das Fernheizkraftwerk Neukölln von schräg oben.
Anschrift

Fernheizwerk Neukölln AG
Weigandufer 49
12059 Berlin

Neukölln

Präsentiert von
FHW Neukölln AG

Ansprechpartner*innen

Tobias Bachmann
Bachmann.Tobias@fhw-neukoelln.de

Themenverwandte Projekte

GASAG Energiewerkstatt

Eine Energiewende ohne Wärmewende wird es nicht geben. Darum hat die GASAG Solution Plus im Rahmen des vom BMWi geförderten…

Grüner Wasserstoff aus Schmutzwasser im Klärwerk Waßmannsdorf

Weltweit erste Power2Gas-Anlage zur Reinigung von Abwasser und Erzeugung von grünem Wasserstoff

Heizkraftwerk Adlershof

Modernes Heizkraftwerk mit Gasturbine, BHKW Modulen, Wärmespeicher, Power to Heat und Photovoltaik als Bestandteil des Fernwärmeverbundnetzes Südost…

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?