Max-Schmeling-Halle: die grüne Brücke

Nachhaltiges Hallenmanagement am Mauerpark

Die Max-Schmeling-Halle in Pankow ist eine vielseitige Arena, die für Sport, Konzerte, Shows, Ausstellungen und Konferenzen genutzt wird. Sie liegt im ehemaligen Grenzbereich zwischen Ost- und Westberlin und wurde im Jahr 1997 nach vierjähriger Bauzeit eröffnet. Sie befindet sich zwischen Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark und Mauerpark.

Die Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH - Nachhaltigkeits-Management

Die Velomax betrachtet das Nachhaltigkeitsmanagement als stetigen Verbesserungsprozess, in dem Umweltschutz und Nachhaltigkeit sehr wichtig und keine medienwirksamen Schlagworte sind.


Informationen und Hinweise

Umfassende Informationen über alle Aktivitäten finden Sie auf der Webseite der Max-Schmeling-Halle.

Anschrift

Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH
Falkplatz 1
10437 Berlin

Pankow

Präsentiert von
Berliner Energieagentur GmbH

Ansprechpartner*innen

Judith Engelhardt
presse@velomax.de

Themenverwandte Projekte

SO36 / Sub Opus 36 e.V.

Das SO36 im Herzen Kreuzbergs ist sicher einer der traditionsreicheren Clubs Berlin. Umso besser, dass die Location sich aktiv an einer Verbesserung…

Strominsel für 600 Haushalte

Auf einer Fläche von fast 40.000 Quadratmetern wurde im August 2012 das größte Solarkraftwerk auf Berliner Dächern eingeweiht. Die Photovoltaikanlage…

Telegraph

Das ehemalige Telegraphenamt in der Köpenicker Straße wurde durch einen Neubau erweitert und erneuert. Dabei standen die Aspekte Nachhaltigkeit und…

Navigation

Veranstalter-Login

Anmelden

Passwort vergessen?