KlimaVisionen für nachhaltige Schulen

Schüler*innen entwickeln Zukunftskonzepte für ihre Schulen

Auf dem Weg zur Klimaneutralität spielen Schulen eine besondere Rolle: So tragen sie aufgrund ihres großen CO₂-Fußabdruckes einerseits für die Energiewende ganz praktisch Mitverantwortung und anderseits spielen sie eine wichtige Rolle als Multiplikatoren, um die kommenden Generationen zu einem nachhaltigen Handeln zu animieren.


Hier setzt das Projekt „KlimaVisionen“ an: Es bietet Berliner Schulen externe Begleitung auf dem Weg zur Klimaneutralität. Durch Workshops, thematische Inputs sowie durch Beratungen und Gebäudeanalysen werden Schüler*Innen und Schulpersonal dabei unterstützt, eine Zukunftsvision für den eigenen Lern- und Arbeitsort zu entwickeln und umzusetzen. Das Projekt richtet sich dabei an Schüler*Innen ab der 3. Klasse, die Lehrkräfte aber auch die Verwaltung und das Facility Management der Schulen.

Im Rahmen des Projektes befassen sich die Schulen zunächst kreativ mit dem Thema Klimaneutralität und entwickeln zusammen mit externer Unterstützung eine ganzheitliche Zukunftsvision für ihre Schule. Dazu gehören nicht nur Themen wie die Klimaneutralität des Schulgebäudes, sondern auch Visionen für die künftige Unterrichtsgestaltung oder die Ausgestaltung der Schule als Gemeinschaftsort. Ebenso werden globale Nachhaltigkeitsziele berücksichtig. Aus den Visionen wird im nächsten Schritt eine Roadmap entwickelt, die konkrete Maßnahmen für die Umsetzung vorsieht. Zudem werden die beteiligten Schulen sowie weitere Akteur*Innen durch Klimaaktionstage untereinander vernetzt.

Informationen und Hinweise

Anschrift

Greifswalder Straße 4
10405 Berlin

Pankow

Präsentiert von
Unabhängiges Institut für Umweltfragen – UfU e.V.

Ansprechpartner*in


Themenverwandte Projekte

Netzwerk N

Mit dem Projekt “Zukunftsfähige Hochschulen – Denken. Handeln. Wandeln.” unterstützen und begleiten wir zum einen das studentische Engagement für eine…

Ökologisches Regenwassermanagement im Britzer Garten

Im westlichen Bereich des Britzer Gartens wird das Regenwasser von Dächern und anderen befestigten Flächen gesammelt und nachhaltiger genutzt.

Ökumenisches Bildungsforum für energieeffiziente Bestandssanierung

Im Rahmen des Modellprojekts „Ökumenisches Bildungsforum für energieeffiziente Bestandssanierung“ (BEB) wird in Brandenburg ein Bildungsforum im Sinne…

Navigation

Veranstalter-Login

Anmelden

Passwort vergessen?