Klärwerk Waßmannsdorf

Steigerung von Reinigungsqualität und Energieerzeugung

Das Klärwerk Waßmannsdorf ist das modernste der 6 Klärwerke der Berliner Wasserbetriebe. Die Abwasserreinigung ist ein energieintensiver Prozess. Zusätzliche Reinigungsstufen, wie die Flockungsfiltration, treiben den Energiebedarf weiter in die Höhe. Dennoch wirkt das Klärwerk durch den Neubau einer Klärschlammverbrennung entgegen und erzeugt zukünftig deutlich mehr Strom.


Im Klärwerk Waßmannsdorf werden täglich ca. 210.000 m³ Abwasser gereinigt, das entspricht etwa 85 Mal dem Füllvolumen eines olympischen Schwimmbeckens.  Diese Reinigungsmenge wird gegenwärtig noch erweitert, da Wirtschaft und Einwohnerzahl  Berlins  wachsen. Zusätzlich soll auch die Reinigungsqualität erhöht werden, was zusätzlichen Energieverbrauch bedingt.

Vor kurzem wurde die Vorplanung zum Neubau einer Klärschlammverwertungsanlage (KVA) auf dem Klärwerk Waßmannsdorf abgeschlossen.

Die künftige KVA wird etwa die Hälfte der Berliner Schlämme verwerten und die Stromerzeugung im Klärwerk Waßmannsdorf so erhöhen, dass der Standort bilanziell autark werden wird.

Gleichzeitig wird auch Wärme ausgekoppelt und in das angrenzende Fernwärmenetz eingespeist. So leisten die Berliner Wasserbetriebe nicht nur einen Beitrag für die Umwelt, sondern auch für die sich anschließende Gemeinde.

Informationen und Hinweise

Anschrift

Klärwerk Waßmannsdorf
Straße am Klärwerk 4
12529 Schönefeld

Treptow-Köpenick

Präsentiert von
Berliner Wasserbetriebe

Ansprechpartner*innen

Berliner Wasserbetriebe
Katharina Thiele
03086442650 03086442650
katharina.thiele@bwb.de

Themenverwandte Projekte

NEMo 2050

Der Standort Motzener Straße mit dem gleichnamigen Unternehmensnetzwerk ist beispielgebend für andere Gebiete und Initiativen in Berlin. Ökologisch,…

Neubau eines Ärztehauses

Die AMO-Planungsgruppe beschäftigt sich seit 1983 mit der Thematik Regenerative Energien sowie mit der Ausarbeitung und Umsetzung von…

Ökowerk: Schutz durch Nutzung

Ältestes als Gesamtanlage erhaltenes Wasserwerk Berlins: Inmitten des FFH-Gebietes Grunewald, am Ufer des Teufelssees, liegt das ehemalige Wasserwerk…

Navigation

Veranstalter-Login

Anmelden

Passwort vergessen?