Innovativer Neubau im Fürstenberg-Kiez

Energieeffizient und ökologisch nachhaltig

Im Fürstenberg-Kiez in Berlin-Karlshorst errichtete die EVM Berlin eG ein nachhaltiges Wohngebäude, das für seinen innovativen Ansatz prämiert wurde. Neben seinen energetischen Besonderheiten zeichnet sich der Neubau auch durch seine ökologischen Charakteristika aus.


Auf dem Grundstück in der Karlshorster Dorotheastraße/Karl-Egon- Straße/Marksburgstraße ist ein Neubau mit 78 großzügig geschnittenen Wohnungen, beinahe ebenso vielen Tiefgaragenstellplätzen samt Ladestationen für Elektroautos und 160 Fahrradstellplätzen entstanden. In Zusammenarbeit mit dem Architektur- und Ingenieurbüro R. Lichtl sind insbesondere die Berliner Wasserbetriebe Partner bei der Realisierung des Projekts.

Die Heizungsenergie des Neubaus wird zu 80% umweltfreundlich aus der Abwasserwärme eines Straßenkanals gewonnen. Gegenüber einer Erdgas-Heizung erspart dies der Berliner Luft pro Jahr 35 Tonnen CO2 und für die Bewohner fallen die Betriebskosten deutlich geringer aus als bei einer herkömmlichen Heizungsanlage. Ebenfalls wurden Gründächer errichtet, die nicht nur ökologische Vorteile haben, sondern auch eine hervorragende wärmedämmende Wirkung aufweisen und ein hervorragendes Wasserrückhaltevermögen besitzen. Zudem sorgt eine Regenwasserversickerungsanlage dafür, dass der Grundwasserspiegel trotz der Flächenversiegelung nicht abfällt und der natürliche Wasserkreislauf erhalten wird. Bei der Auswahl der Materialien für den Neubau wurde vorwiegend auf traditionelle und ökologische Baustoffe zurückgegriffen, um die Belastungen für die Umwelt so niedrig wie möglich zu halten.

Im Juli 2015 wurde die EVM Berlin eG vom GdW Bundesverband deutscher Wohnungs-und Immobilienunternehmen e. V. mit dem "Genossenschaftspreis Wohnen 2015" ausgezeichnet. Die 12-köpfige Jury attestierte dem Neubauprojekt der EVM Berlin eG einen zukunftsweisenden Einsatz innovativer Technik zur ökologischen Energieversorgung des Neubaus und der umliegenden Bestandsbauten und würdigte gleichzeitig das Gesamtkonzept des Projektes als besonders vorausschauendes und generationengerechtes Bauen.

Anschrift

Karl-Egon-Straße 6
10318 Berlin

Lichtenberg

Präsentiert von
EVM Berlin eG

Ansprechpartner*innen

EVM Berlin eG
Torsten Knauer
post@evmberlin.de

Themenverwandte Projekte

Klimaneutral und sozial: CO2-neutrales Quartier in Berlin Lichtenberg

Der Klimaschutzplan der Bundesregierung sieht vor, bis zum Jahr 2050 einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. Gleichzeitig gehört das…

Klimaschutz im Baudenkmal

Zwischen 1918 und 1921 entstand mit dem „Lindenhof“ eine der berühmtesten Wohnsiedlungen im Berlin der 1920er Jahre, die heute unter Denkmalschutz…

KlimaSolarHaus

Die Idee der Gründer der Baugruppe lautete ganz einfach: Wir bauen ein Passivhaus. Auf einer Kriegsbrache in Friedrichshain entstanden nach 2 Jahren…

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?