EUREF-Campus Berlin

Ein Zukunftsort

Der EUREF-Campus Berlin ist der führende Standort der Energiewende in Deutschland. Mehr als 150 Unternehmen, Start-ups sowie kleine und mittelständische Firmen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung sind auf dem 5,5 Hektar großen Gelände ansässig und arbeiten mit ihren rund 7.000 Beschäftigten an den Themen der Zukunft wie Energiemanagement, Mobilität und Klimaschutz. 


Auf dem EUREF-Campus werden neueste Technologien entwickelt und ihr Einsatz erforscht. Als internationales Schaufenster der Energie- und Mobilitätswende erfüllt der EUREF-Campus bereits seit 2014 die CO2-Klimaziele der Bundesregierung für das Jahr 2045. Zugleich ist der EUREF-Campus ein Referenzort für die Smart-City-Strategie des Landes Berlin. 

2008 entdeckten Reinhard Müller, langjährig in der Denkmalpflege tätiger Projektentwickler,Architekt und Gründer des EUREF-Campus, sowie Johannes Tücks, heutiger Chefarchitekt des EUREF-Campus, das Gelände rund um den Gasometer. Die Backsteingebäude wurden unter den Aspekten des Denkmalschutzes, des Denkmalrechts und der Energieeffizienz saniert. Die Neubauten wurden in die bestehenden Strukturen integriert und als zertifizierte „Green Buildings“ realisiert. LEED-Platin-zertifizierte Neubauten, KfW Effizienzhaus 55 Standard, automatisiertes Energielastmanagement und innovative und energieeffiziente Gebäudetechnologien zeichnen heute den EUREF-Campus aus.

Die Energieversorgung auf dem EUREF-Campus ist CO2-neutral. Die GASAG Solution Plus GmbH betreibt die EUREF-Energiewerkstatt, die das energetische Herzstück des Geländes ist. In ihr wird 100 Prozent des Wärmebedarfs vor Ort erzeugt. Zentrales Element der Energiewerkstatt ist ein Blockheizkraftwerk. Durch die Verbrennung von Biomethan wird ein Generator zur Stromerzeugung angetrieben, der Strom wird direkt in das Berliner Stromnetz eingespeist. Die Abwärme dient dazu, Wasser zu erhitzen. Auf dem EUREF-Campus wird diese Wärme zum Beheizen der Büros genutzt. 2,5 Kilometer sind die unterirdisch verlegten Fernwärmerohre lang, durch die das 90 Grad heiße Wasser zu den Häusern gepumpt wird. Zugleich wird in der Energiezentrale Kälte für die Klimatisierung der zahlreichen Serverräume sowie der Büros produziert. Gesteuert wird die Energiezentrale von künstlicher Intelligenz, dem sogenannten Eco-Tool. Hierfür liefern rund 1.000 Datenpunkte aus der Energiewerkstatt und den Gebäuden Informationen, welche Energie in welchem Gebäude wann verbraucht wird. Auch Wettervorhersagen und Energiemarktdaten fließen in die Berechnungen ein. Mithilfe der Technik von Power-to-Heat / Power-to-Cold bestehen in der Energiezentrale Möglichkeiten, erneuerbare Energien zu speichern. Audi betreibt auf dem Campus darüber hinaus eine 1,9 MWh große Second-Use Batterie. 20 ausrangierte Batterien aus e-tron Testfahrzeugen sind hier zu einer großen stationären Batterie zusammengeschaltet und dienen dem Campus als Testumgebung und Netzstabilisierung.

2024 eröffnet die EUREF AG einen zweiten EUREF-Campus am ICE-Bahnhof Düsseldorf/Flughafen.  

Informationen und Hinweise

Seit dem Wintersemester 2012 bietet die Technische Universität Berlin auf dem EUREF-Campus weiterbildende Masterstudiengänge in den Themenfeldern Umwelt, Klima, Energie und Mobilität an. Mit der Eröffnung des neuen EUREF-Campus Düsseldorf, wird künftig auch in in Nordrhein-Westfalen das Lernen und Lehren im Reallabor der Energiewende möglich.Weitere Informationen zum EUREF-Talent-Campus finden Sie hier: https://talent-campus.euref.de/

Anschrift

EUREF AG
EUREF-Campus 3
10829 Berlin

Tempelhof-Schöneberg

Präsentiert von
EUREF AG
Technische Universität Berlin
Vattenfall Wärme Berlin AG

Ansprechpartner*innen

EUREF AG
Karin Teichmann
030 26476720 030 26476720
info@euref.de

Themenverwandte Projekte

Enpal

Nein zu fossiler Energie und steigenden Strompreisen! Als Berliner GreenTech-Unternehmen sagen wir der Klimakrise den Kampf an – mit sauberen,…

GeoFern-Berlin

Ziele dieses Projektes sind erstens, das Fündigkeitsrisiko für Aquiferwärmespeicher im Berliner Stadtgebiet durch bohrtechnische und innovative…

Navigation

Veranstalter-Login

Anmelden

Passwort vergessen?