Altbau auf KfW-70-Standard

Intelligent und kosteneffizient: Wärmepumpe im Altbau

Ein renovierungsbedürftiger Altbau aus dem Jahre 1905 wurde energetisch auf den Gebäudestandard "KfW70" saniert.


Die 240 m² werden mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe beheizt und mit einer kontrollierten Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung unterstützt.

Als Heizmedien fungieren Bestandsheizkörper im Obergeschoss, neue Röhrenradiatoren wurden architektonisch in die Substanz des Erdgeschosses eingepasst. Eine Fußbodenheizung arbeitet im Gartengeschoss.

Ebenso übernimmt die Wärmepumpe die Warmwasserbereitung für die drei Wohneinheiten mit insgesamt sieben Personen über einen Hygienespeicher.

Außenansicht Gebäude
Außenansicht Gebäude
HWR IG2
HWR IG2
Außenansicht Technik
Außenansicht Technik
Heizkörper Bad EG
Heizkörper Bad EG
Außenansicht Technik
Außenansicht Technik
Anschrift

Nimrodstr. 18
13469 Berlin

Reinickendorf

Präsentiert von

Ansprechpartner*innen

Mietschke Gebäudetechnik
Heiko Mietschke
030 - 747 60 811 030 - 747 60 811
info@mietschke.de

Themenverwandte Projekte

Smartes Heizen für maximale Effizienz und Komfort

aelectra® ist eine strombasierte Flächenheizung, die mittels Infrarotwärme alle Räume schnell, sicher und effizient bis zur gewünschten Temperatur…

Solarer Mieterstrom am Nettelbeckplatz

Nach einer grundlegenden Sanierung im Rahmen des EU-DREEAM Projekts setzt die Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eG auf neue Wege der…

Sonnenenergie für Pankower Haushalte

Mit der Fertigstellung der PV-Großanlage im Norden der Bundeshauptstadt fließt berlinStrom von 14 weiteren Dächern.

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?