0
Berlin spart Energie

„Berlin spart Energie“ unterstützt die Bürgerinnen und Bürger (nicht nur) der Hauptstadt beim Energiesparen und hat sich als zuverlässige Anlaufstelle bei Fragen rund um die Themen Energiewende, Klimaschutz und Energiesparen etabliert. Daneben bietet „Berlin spart Energie“ eine zentrale Netzwerkplattform für die professionellen Stakeholder und Multiplikatoren in den Themenfeldern Energiewende und Klimaschutz in Berlin mit dem Ziel, gemeinsame Aktivitäten und Synergien auf dem Weg in Richtung „Klimaneutrales Berlin 2050“ zu fördern.

Den kommunikativen Kern der Kampagne bildet das umfangreiche Webportal www.berlin-spart-energie.de mit allgemeinen Informationen zum Energiesparen sowie einer großen Projektdatenbank, in der fortlaufend innovative Energiespar-Projekte aus Berlin vorgestellt werden.

Ergänzt wird das Portal durch einen Newsletter, der Energiespar-Neuigkeiten aus Berlin und Inhalte sowie Aktionen aus der Kampagne heraus der allgemeinen (Fach-)Öffentlichkeit mehrmals im Jahr zur Verfügung stellt.

Jährlich im Herbst findet zudem die Aktionswoche „Berlin spart Energie“ statt, in der zahlreiche Institutionen im Sinne einer „Woche der offenen Tür“ zeigen, was sie in Sachen Energiesparen leisten. Unter dem Dach der Aktionswoche können Institutionen wie Bezirke und öffentliche Einrichtungen, Energieversorger, Immobilienverwaltungen, Kammern und Innungen, Forschungseinrichtungen und Verbände – bis hin zu Privatleuten – eigene Programmpunkte und Besichtigungen einbringen und öffentlichkeitswirksam präsentieren.

Darüber hinaus bildet „Berlin spart Energie“ einen eigenständigen Event-Schirm, unter den Institutionen eigene Veranstaltungsformate stellen können – auch abseits der Aktionswoche und über das gesamte Jahr hinweg. Die Kampagne selbst bringt hier eigene Live-Events ein, die vor allem der Netzwerkbildung dienen oder Ansatzpunkte für eine Kommunikation des Themenfelds Energieeinsparung in Richtung der breiten Öffentlichkeit bilden.

Hinter der Kampagne steht zudem das informelle Stakeholdernetzwerk „Berlin spart Energie“, in dem nahezu alle relevanten Institutionen der Hauptstadt kooperieren, sich austauschen und in unterschiedlicher Tiefe in die Kampagne selbst einbringen. Zu den Mietgliedern des Netzwerkes zählen u.a. Berliner Bezirke, öffentliche Dienstleister, Energieversorger und -dienstleister, Architektur- und Ingenieursbüros, Verbände, Körperschaften d.ö.R. und Umwelt- und Klimainitiativen.

Umgesetzt wird die Kampagne im Auftrag der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz durch die Berliner Agentur EUMB Pöschk GmbH & Co. KG.

Berlin spart Energie

Aktionswoche 2020 – Besuchen Sie uns:

Projektbesuch
1

Montag, 09.11.2020 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Ökologisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltig Das UnternehmensNetzwerk Motzener Straße in Berlin Marienfelde

Veranstaltung
2

Montag, 09.11.2020 13:00 Uhr - 14:30 Uhr

Gemeinsam sind wir stark! Über Potenziale, Erfolgsbedingungen und Grenzen von Netzwerken in Klimaschutz und Energiewende Berliner Energie- und Klimalunch

Veranstaltung
1

Dienstag, 10.11.2020 10:30 Uhr - 12:00 Uhr

Umweltgerechtigkeit und Partizipation in den Berliner Bezirken

Veranstaltung
2

Dienstag, 10.11.2020 13:00 Uhr - 14:30 Uhr

Mit innovativen Quartiersansätzen die Energiewende in Berlin voranbringen! Berliner Energie- und Klimalunch

Workshop
1

Dienstag, 10.11.2020 15:00 Uhr - 16:30 Uhr

Wie kann Energieberatung wirksame Impulse in der energetischen Gebäudesanierung setzen? Beratungsansätze auf dem Prüfstand

Thementour
2

Mittwoch, 11.11.2020 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Berliner Macher für den Klimaschutz Klimaneutral wirtschaften: Norbert Skrobek, Schornsteinfegermeister aus Berlin-Kreuzberg – hat seinen Handwerksbetrieb klimaneutral gestaltet.

Thementour
1

Donnerstag, 12.11.2020 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Berliner Macher für den Klimaschutz Holzbau auf höchstem Effizienzstandard: Christoph Deimel (Deimel Oelschläger Architekten Partnerschaft) und Deutschlands größte Holzbausiedlung WIR in Weißensee

Veranstaltung
2

Donnerstag, 12.11.2020 13:00 Uhr - 14:30 Uhr

Entwicklung einer Wasserstoffwirtschaft in der Hauptstadtregion Berliner Energie- und Klimalunch

Ihre Vorauswahl

Sie haben
  • 0
  • Veranstaltungen ausgewählt.
    • Die Merkliste ist leer
    Buchung abschließen

    Zum Programm

    Navigation

    Benutzeranmeldung

    Anmelden

    Passwort vergessen?