Ökumenisches Bildungsforum für energieeffiziente Bestandssanierung

Im Rahmen des Modellprojekts „Ökumenisches Bildungsforum für energieeffiziente Bestandssanierung“ (BEB) wird in Brandenburg ein Bildungsforum im Sinne eines Kompetenznetzwerks aufgebaut.

Durch Austausch, Vernetzung und Bildungsarbeit soll Know-how in Bezug auf energetische Sanierungen historischer Gebäude gebündelt und Brandenburger Unternehmen sowie Eigentümer*innen von Gebäudebeständen, wie etwa Kirchengemeinden, zur Verfügung gestellt werden.


Eigentümer*innen von historischen Gebäuden, wie etwa Kirchengemeinden, stehen vor der großen Herausforderung, ihre Gebäudebestände im Sinne des Klimaschutzes energetisch zu sanieren. Denkmalschutz und energetische Sanierung sind jedoch meist schwierig zu vereinen. Unternehmen der Bauwirtschaft und des Handwerks müssen sich auf den steigenden, komplexen Sanierungsbedarf einstellen und sich entsprechende Kompetenzen aneignen.

Das Bildungsforum bündelt und vermittelt Fachwissen, um Möglichkeiten zur energetischen Sanierung aufzuzeigen. Es werden ausführende und planende Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und fachlich kompetente Bildungsträger mit Akteur*innen der Evangelischen und Katholischen Kirche als Eigentümer*innen großer Gebäudebestände in Austausch gebracht. Neben der Vernetzung werden Bildungs- und Informationsangebote entwickelt, um Kompetenzen auf- und Sanierungshemmnisse abzubauen.

Das Projekt arbeitet eng mit der Evangelischen Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) und der Gesamtkirchengemeinde Protzen-Wustrau-Radensleben zusammen, in deren Gemeinde das Bildungsforum verortet werden soll. Ausgehend von Brandenburg soll das Bildungsforum überregional, national und international für Interessierte zugänglich sein.

Informationen und Hinweise

Anschrift

Feurigstraße 54A
10827 Berlin

Tempelhof-Schöneberg

Präsentiert von
tamen. Entwicklungsbüro Arbeit und Umwelt GmbH

Ansprechpartner*innen

tamen. Entwicklungsbüro Arbeit und Umwelt GmbH
Isabell Köhler
030 787 942 - 0 030 787 942 - 0
ikoehler@tamen.de

Themenverwandte Projekte

Wasserkiez Neukölln

Leitungswasser trinken ist gesund, umweltfreundlich, verpackungsfrei und unschlagbar günstig. Deshalb rücken wir vom Verein a tip: tap das Wasser aus…

Weltacker Berlin

Wie ernähren wir uns morgen? Es ist eine Frage der Fläche: 2000 m² bekommt jeder Mensch, wenn wir die globalen Ackerflächen gleichmäßig aufteilen. Mit…

Wettbewerb Berliner Klimaschulen

Im Rahmen des Wettbewerbs „Berliner Klimaschulen“ sind jedes Jahr Ideen gefragt, die dem Klimaschutz mehr Tempo verleihen. Der Wettbewerb wird vom…

Navigation

Veranstalter-Login

Anmelden

Passwort vergessen?