Energieberatung

Beim Energieverbrauch lässt sich an vielen Stellschrauben drehen und oftmals sind Potentiale für Einsparungen bares Geld wert. Mit der Hilfe von Fachleuten kann man eine umfassende Analyse des eigenen Verbrauchs erstellen lassen.

Lassen Sie sich beraten

Eine Beratung ist auch schon deshalb sinnvoll, weil man mehrere Maßnahmen zur Modernisierung kombinieren kann. Außerdem kann man Möglichkeiten ausloten, die über eine einfache Modernisierung hinausgehen. Etwa der Wechsel des Energieträgers oder die Kombination bestehender Technik mit erneuerbaren Energien. Obendrein erhält man für Vieles noch Förderung von Bund, Ländern und Kommunen.
Die Verbraucherzentralen bieten online, per Telefon und in ihren Beratungsstellen vielfältige Angebote zu allen Energiesparthemen an – egal ob man zur Miete wohnt, Wohneigentum besitzt oder Bauherr*in werden möchte. Wenn es etwas konkreter werden soll, sind auch vor-Ort-Termine außerhalb der über 15 Beratungsstellen in Berlin möglich.

Förderung

Die Basis-Beratung wird übrigens vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Kooperation mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert. Mit einem Unkostenbeitrag von fünf Euro ist das ein echtes Schnäppchen! Einkommensschwache Haushalte und Empfänger*innen von Grundsicherungsleistungen erhalten die Beratung kostenlos.

 

Beratungsangebote in Berlin

Der Berliner Mieterverein

Der Berliner Mieterverein vertritt die Interessen der Mieterschaft in Berlin und leistet auf breitem Feld Beratungen bei allen möglichen Belangen, die...

EnergieSparWohnen bei „Neues Berlin“

Ob bei Wasser, Strom oder Heizung – in jedem Haushalt gibt es erhebliches Einsparpotential beim Energieverbrauch. Oft sind es kleine...

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?