0

Verbrauchertipps – Energiesparen von A bis Z

Ohne kleine und große Helferlein kommt fast kein Haushalt in Deutschland aus: Heizen, Nahrungszubereitung, Körperpflege, Beleuchtung, Kommunikation und Unterhaltung – für all das haben wir viele verschiedene Geräte zu Hause, die wir mit Energie betreiben.

Für uns ist das meistens eine Selbstverständlichkeit: Warmes Wasser kommt aus der Dusche und Strom aus der Steckdose. Nur gibt es das nicht zum Nulltarif. Der Löwenanteil des Verbrauchs in Privathaushalten geht an die Bereiche Heizung (etwa 70 Prozent) und Bereitung von Warmwasser (etwa 14 Prozent). Die Energiepreise sind in den letzten Jahren allerdings kaum billiger geworden. Deshalb lohnt sich ein zweiter Blick auf den eigenen Energieverbrauch und die dadurch entstehenden Kosten.

Die Einsparpotentiale sind in vielen Häusern und Wohnungen in Berlin enorm. Die größten Posten liegen in der Verbesserung der Gebäudesubstanz und in der energetischen Sanierung. Aber auch mit kleinen Maßnahmen und energiebewusstem Verhalten lässt sich viel erreichen. Gerade Mieterinnen und Mieter können hier gezielt Kosten senken. Berlin spart Energie hilft Ihnen dabei mit wertvollen Informationen und nützlichen Tipps von A wie Abdichten bis Z wie Zentralheizung.

Ihre Vorauswahl

Sie haben
  • 0
  • Veranstaltungen ausgewählt.
    • Die Merkliste ist leer
    Buchung abschließen

    Zum Programm

    Navigation

    Benutzeranmeldung

    Anmelden

    Passwort vergessen?