Projektbesuch im Rahmen der Aktionswoche 2019
Entdecken Sie viele weitere Aktionen vom 04.11 bis 09.11

Dienstag, 05.11.2019

Beginn:
12:30 Uhr

Ende:
15:45 Uhr

Saubere Sache – Klärwerk Ruhleben

Die sechs Klärwerke der Berliner Wasserbetriebe benötigen ca. 170 GWh/a Energie (Strom, Erdgas, Heizöl, Diesel und Vergaserkraftstoff) Die Größenordnung zeigt sich im Vergleich. Rund 114.000 Personen brauchen in etwa diese Menge an Strom pro Jahr. das entspricht der Einwohnerzahl einer Stadt wie Koblenz.


Die Reinigung der Abwasserströme ist ein energie-intensiver Prozess, wobei auch ein erheblicher Teil der Energie vor Ort erzeugt wird. Die Klärwerke erzeugen nahezu die komplette Wärme, die sie benötigen selbst und je nach Standort auch einen hohen Anteil der elektrischen Energie.

Im Klärwerk Ruhleben können täglich ca. 247.500 Kubikmeter pro Tag bei Trockenwetter m³ Abwasser gereinigt werden, das entspricht etwa 80 Mal dem Füllvolumen eines olympischen Schwimmbeckens. Im Jahr 2018 wurden über 90 Mio. Kubikmeter Abwassergereinigt

Interessant ist im Klärwerk Ruhleben die nicht nur die Abwasserreinigung, sondern der energetische Teil mit der Klärschlammverbrennung und den nachfolgenden Anlagen zur Strom und Wärmeversorgung des Klärwerks. Diese werden im Fokus der Begehung stehen.

PROGRAMM


1. Eintreffen und kleiner Imbiss
2. Präsentation zum Energiemanagement der Berliner Wasserbetriebe
3. Vorbereiten der Führung – Hinweise zum Schutz und Sicherheit
4. Führung zu energetisch relevanten Anlagen

Vor der Führung kann an der Anlagenführung im benachbarten Müllheizkraftwerk Ruhleben teilgenommen werden. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.


In diesem Event:

Klärwerk Ruhleben

Das Klärwerk Ruhleben ist eines der sechs Klärwerke der Berliner Wasserbetriebe. Die Abwasserreinigung ist ein energieintensiver Prozess. Zusätzliche...

Eventdetails
Dienstag, 05.11.2019
Beginn: 12:30 Uhr
Ende: 15:45 Uhr

Anmeldung: notwendig
Kosten: kostenfrei

Treffpunkt:
Klärwerk Ruhleben, Freiheit 17, 13597 Berlin

Wichtige Hinweise:

Festes Schuhwerk erforderlich (keine Sandalen o.ä.).

Bitte beachten Sie, dass die Führung für Rollstuhlfahrer nicht geeignet ist.

Haben Sie Fragen?

Berliner Wasserbetriebe
Uwe Schultze
030/8644 6888 030/8644 6888
uwe.schultze@bwb.de


Hauptveranstalterin
Berliner Wasserbetriebe

Treffpunkt

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?