0
Thementour im Rahmen der Aktionswoche 2019
Entdecken Sie viele weitere Aktionen vom 04.11 bis 09.11

Montag, 12.11.2018

Beginn:
17:00 Uhr

Ende:
19:30 Uhr

Drei Niedrigstenergiehäuser im Vergleich

Erfahrungen nach 10 Betriebsjahren

Nachdem der „Niedrigstenergiehaus-Standard“ für Neubauten in absehbarer Zeit die Regel werden soll, lohnt ein Blick auf die Gebäude, die bereits jahrelange Erfahrung damit haben und die in einer Zeit entstanden sind, in der dieser Standard noch nicht vorgeschrieben war, sondern freiwillig und zum Teil experimentell angewendet worden ist.

Die Tour soll diese zum Teil sehr unterschiedlichen Erfahrungen vermitteln und dazu anregen, diese kreativ weiterzuentwickeln.


Besichtigt werden dabei drei Einfamilienhäuser, die jeweils von ihren Architekten geplant worden sind und von ihnen auch seitdem bewohnt werden, alle in der Bernauer Straße gelegen. Die Architekten erläutern jeweils selbst ihre energetischen und architektonischen Konzepte und die Frage, wie sie sich jeweils bewährt haben.

Gezeigt werden im Einzelnen:

  • ein im damaligen KfW-40-Standard errichtetes Gebäude mit massiven Außenwänden – mit Solarthermie-Anlage und Holzpellets betrieben,
  • ein im damaligen KFW-40-Standard errichtetes Gebäude mit hoch-wärmegedämmter Holzständerwand im Norden und Ganzglas-Fassade im Süden – mit Geothermie und Wärmepumpe betrieben,
  • ein im Passivhaus-Standard nach damaligen Erkenntnissen errichtetes Gebäude mit massiven Außenwänden und zentraler Lüftung mit Wärmerückgewinnung.

In diesem Event:

Energieeffizientes Townhouse Bernauerstraße 8

Das Haus wurde als eines von 16 städtische Reihenhäuser auf einem ehemaligen Mauergrundstück in der Bernauer Straße errichtet. Direkt vor dem Haus...

Townhouse Bernauerstraße 5a

Das Grundstück befindet sich auf dem ehemaligen Mauerstreifen an der Bernauer Straße in Belin-Mitte. Das Townhouse ist aus dem konkreten Ort, der...

Eventdetails
Montag, 12.11.2018
Beginn: 17:00 Uhr
Ende: 19:30 Uhr

Anmeldung: ausgebucht
Kosten: kostenfrei

Treffpunkt:
Kapelle der Versöhnung, Bernauer Straße 4, 10115 Berlin

Wichtige Hinweise:

Diese Tour findet zu Fuß statt, zwischen den Stationen liegen jeweils etwa 5 Minuten Fußweg.

Nicht mehr buchbar. Restplätze können Sie ggf. direkt beim Veranstalter erfragen.

Haben Sie Fragen?

Monika Remann
(0331) 867 49 66 (0331) 867 49 66
mr@nachhaltigesbauen-remann.de


Hauptveranstalterin
Agentur für nachhaltiges Bauen

Treffpunkt

Ihre Vorauswahl

Sie haben
  • 0
  • Veranstaltungen ausgewählt.
    • Die Merkliste ist leer
    Buchung abschließen

    Zum Programm

    Navigation

    Benutzeranmeldung

    Anmelden

    Passwort vergessen?