0
Konferenz im Rahmen der Aktionswoche 2019
Entdecken Sie viele weitere Aktionen vom 04.11 bis 09.11

Mittwoch, 06.11.2019

Beginn:
13:00 Uhr

Ende:
21:00 Uhr

Clusterkonferenz Energietechnik Berlin-Brandenburg 2019

Die jährliche Clusterkonferenz Energietechnik Berlin-Brandenburg hat sich als ein wichtiger Treffpunkt der Energietechnikbranche der Hauptstadtregion etabliert.

Seien Sie dabei, wenn Forschungs- und Entwicklungskooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft initiiert sowie die Trends der Energietechnik in Berlin-Brandenburg vorgestellt und diskutiert werden.

Themen der Konferenz und der Workshops sind unter anderem die Sektorenkopplung, Energiespeicher, energieoptimierte Quartiere, Innovationsbedarfe für eine marktreife Wasserstoffmobilität, Startups sowie Fachkräfte.


Die ausführliche Agenda der Konferenz finden Sie hier.

PROGRAMM


13:00 – 14:00 Foyer
Registrierung Nachmittagsprogramm
13:00 – 14:00 Foyer
Thementische und Netzwerken
Thementische für Netzwerke und Initiativen
14:00 – 14:10 Raum "Saal Potsdam"
Eröffnung und Einführung
Klaus Henschke, Clustermanager Energietechnik Berlin-Brandenburg, Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
14:10 – 14:25 Raum "Saal Potsdam"
Keynote-Vortrag
N.N., E.DIS AG
14:30 – 17:00 Raum "Saal Potsdam"
Workshop 1: "Energiemix"
Unternehmer oder Wissenschaftler stellen Ihre Idee für ein Forschungsprojekt oder Ihren Bedarf im Unternehmen in drei Minuten vor und wir unterstützen das erste Kennenlernen mit zukünftigen Partnern. Die Clusterkonferenz Energietechnik Berlin-Brandenburg 2019 bietet Unternehmern und Wissenschaftlern dafür ein Publikum von 200 Brandenburgern und Berlinern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung. Die Themen: Energieeffizienz Energieerzeugung Energiespeicherung/-verteilung Sektorenkopplung Moderation: Clustermanagement Energietechnik
14:30 – 17:00 Raum "An der Stadtmauer"
Workshop 2: "Wasserstoff im Anwendungsfeld Verkehr" inkl. Kaffeepause
Im Workshop „Wasserstoff im Anwendungsfeld Verkehr - Innovationsbedarf für eine marktreife Wasserstoffmobilität“ wollen wir praxisnah Entwicklungsziele und Innovationsbedarfe ausgehend vom aktuellen Stand der Wasserstoffmobilität diskutieren. Dabei geht es sowohl um technische als auch um wirtschaftliche Innovationsaktivitäten in Berlin und Brandenburg und die Hemmnisse, die die Akteure an einem breiten Markteintritt hindern. Wir freuen uns mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und auf die Möglichkeit neue innovative Ansätze zu entwickeln und Projekte mit anzuschieben. Moderation: Judith Fiukowski, Anlauf- und Koordinierungsstelle E-mobiles Brandenburg (AK EMO), Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
14:30 – 17:00 Raum "Am Stadtkanal"
Workshop 3: "New Work in Energy Technology" inkl. Kaffeepause
Im 1. Strategieworkshop „New Work in Energy Technology“ hat das Cluster Energietechnik im August zusammen mit Akteuren aus dem Cluster Bedarfe, Lösungsansätze und Perspektiven zur Qualifizierung, Rekrutierung und Bindung von Fachkräften identifiziert. Seien Sie dabei wenn die Ergebnisse vorgestellt und zu konkreten Projektideen weiterentwickelt werden. Weitere Informationen zur Ausgestaltung des Workshops folgen!
14:30 – 17:00 Raum "Am Brunnen"
Workshop 4: "MehrWert: Acceleratoren in der Energiewirtschaft"
Start-ups brauchen insbesondere in der Anfangsphase Unterstützung mit weiterführendem Know-how und Kapital zur Umsetzung des Produktes. Acceleratoren können hier ein erster Anlaufpunkt sein. Sie bieten Start-ups innerhalb eines festgelegten Zeitraums Unterstützung mit Know-how und Ressourcen und beschleunigen so den Start in den Markt. In Brandenburg gibt es bisher noch keinen spezifischen Accelerator für die Energiewirtschaft. Im Rahmen des Workshops "MehrWert: Acceleratoren in der Energiewirtschaft - Chancen und Herausforderungen für die Hauptstadtregion" sollen anhand von Beispielen die Chancen für Start-ups durch Acceleratoren aufgezeigt  und die Herausforderungen und nächsten Schritte für Brandenburg und Berlin erarbeitet werden. Moderation: Ulrike Wohlert, Projektmanagerin Team Gründung, Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
17:00 – 18:00 Speiseraum
Imbiss und Thementische
Thementische für Netzwerke und Initiativen
17:45 – 18:00 Foyer
Registrierung Abendprogramm
18:00 – 18:10 Raum "Saal Potsdam"
Willkommen zum Abendteil
Sebastian Saule, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB)
18:10 – 18:45 Raum "Saal Potsdam"
Politik und Forschung im Gespräch inkl. Fragerunde
Podium: Minister Prof. Jörg Steinbach, Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg Staatssekretär Christian Rickerts, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Clustersprecher Prof. Dr. Dr. h.c. Reinhard F. J. Hüttl, Wissenschaftlicher Vorstand Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ Moderation: Markus Graebig, Projektleiter WindNODE
18:50 – 19:45 Raum "Saal Potsdam"
Vorträge - Energiewende umsetzen!
Vorträge: Regulatorik für die Sektorenkopplung, Simon Schäfer-Stradowsky, Geschäftsführer IKEM   Energiespeicher, N.N.   Energieoptimierte Quartiere, N.N.  
19:45 – 19:50 Raum "Saal Potsdam"
Ausblick
Wolfgang Korek, Clustermanager Energietechnik Berlin-Brandenburg, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH (BPWT)
19:50 – 21:00 Foyer
Ausklang mit Imbiss
Eventdetails
Mittwoch, 06.11.2019
Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr

Anmeldung: notwendig
Kosten: kostenfrei

Treffpunkt:
Konferenzräume der E.DIS Netz GmbH, Am Kanal 2-3, 14467 Potsdam

Haben Sie Fragen?

Birgit Kaminski
+49 331 730 61-426 +49 331 730 61-426
birgit.kaminski@wfbb.de


Hauptveranstalterin
Cluster Energietechnik Berlin-Brandenburg

Treffpunkt

Ihre Vorauswahl

Sie haben
  • 0
  • Veranstaltungen ausgewählt.
    • Die Merkliste ist leer
    Buchung abschließen

    Zum Programm

    Navigation

    Benutzeranmeldung

    Anmelden

    Passwort vergessen?