Thementour im Rahmen der Aktionswoche 2019
Entdecken Sie viele weitere Aktionen vom 04.11 bis 09.11

Mittwoch, 06.11.2019

Beginn:
10:00 Uhr

Ende:
13:45 Uhr

Berlin passt sich an

Innovative Projekte zur Klimafolgenanpassung

Die beiden vergangenen Sommer haben eindrucksvoll gezeigt, dass die Folgen des Klimawandels in Berlin bereits spürbar sind und zu wachsender Belastung für Mensch und städtische Infrastruktur werden. Diverse Klimaprojektionen sagen für die Region Berlin-Brandenburg zudem einen weiteren dramatischen Anstieg der klimatischen Belastungen bis zum Ende des Jahrhunderts voraus.

Die Berliner ImpulsE-Tour zeigt anhand konkreter Projekte anschaulich, wie sich Berlin für die unterschiedlichen Folgen des Klimawandels wappnet.


Im Rahmen der Fachexkursion des Berliner ImpulsE-Programms werden folgende Aspekte thematisiert:

  • Wohngebäude in Zeiten des Klimawandels
  • Dachbegrünung, Flächentemperierung und bedarfsgerecht geregelter Flüssigkeitskreislauf
  • Verdunstungskühlung
  • Vermeidung von Überläufen bei Starkregen
  • nachhaltiges Wasserressourcenmanagement
  • künstliche Grundwasseranreicherung

PROGRAMM


Station 1
GreenCooling – Gründachaktivierung
Das F&E-Projekt des Studiengangs "Planung nachhaltiger Gebäude" der Beuth Hochschule
Station 2
Vollautomatisches Abwasserpumpwerk
7.000 m³-Abwasserspeicher der Berliner Wasserbetriebe zum Schutz der Spree vor überlaufender Kanalisation bei Starkregen
Station 3
HYDRA – Hydraulik in der künstlichen Grundwasseranreicherung Berlins unter sich ändernden klimatischen Randbedingungen
Das Forschungsvorhaben des Kompetenzzentrum Wasser Berlin

Es besteht im Rahmen der ersten Station die Möglichkeit zur Nutzung der Cafeteria.

Es erfolgt ein kostenfreier Bustransfer zwischen den Stationen. Nach der Tour kann die Rückfahrt zum Treffpunkt in Anspruch genommen werden.


In diesem Event:

GreenCooling

Wohngebäude in Zeiten des Klimawandels ohne nennenswerte CO₂-Emission im Sommer komfortabel zu temperieren, ist Ziel des Projektes, bei dem das...

Vollautomatisches Abwasserpumpwerk für Charlottenburg

Mit dem Neubau des Abwasserhauptpumpwerks Charlottenburg werden bald alle 164 Berliner Abwasserpumpwerke automatisch aus einer Zentrale überwacht und...

HYDRA - Hydraulik in der künstlichen Grundwasseranreicherung Berlins

Die gezielte Grundwasseranreicherung mit Speicherung von überschüssigem Wasser im geologischen Untergrund und spätere Rückgewinnung bei hoher...

Eventdetails
Mittwoch, 06.11.2019
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:45 Uhr

Anmeldung: notwendig
Kosten: kostenfrei
*es gelten gesonderte AGB

Treffpunkt:
Beuth Hochschule für Technik, Haus Bauwesen, Luxemburger Straße 10, 13353 Berlin Wedding
Die Tour endet am Wasserwerk Spandau (Pionierstraße 206, 13589 Berlin). Anschließend erfolgt ein Bustransfer zurück zum Ausgangspunkt der Tour.

Wichtige Hinweise:

Nicht geeignet für Rollstuhlfahrer/innen

 

Haben Sie Fragen?

Berliner ImpulsE
Lisa Bührmann
030 2014 308 0 030 2014 308 0
buehrmann@berliner-impulse.de


Hauptveranstalterin
Berliner ImpulsE

Treffpunkt

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?