Von GLT bis BHKW: Energieeinsparung im Krankenhaus

Die Komplexität der Energieversorgung im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe

Das anthroposophische Krankenhaus Havelhöhe befindet sich auf einem ehemaligen Kasernengelände. Es stellt seine Maßnahmen zur Sanierung und Betriebsoptimierung bei der Versorgung mit verschiedenen Medien wie Strom, Wärme, Kälte, Druckluft vor und gibt einen fachkundigen Einblick in die Energiezentrale inklusive BHKW.


Das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe setzt schon seit Anfang der 2000er Jahre auf Energieeinsparung und engagiert sich für  Klimaschutz. Die Klinik hatte dafür eine Energiesparpartnerschaft über 10 Jahre abgeschlossen. Dadurch wurden umfangreiche Maßnahmen zur Sanierung der Wärmeversorgung möglich. Auf dem parkähnlichen Gelände erhielten unter anderem acht kleinere der insgesamt fünfzehn Klinikgebäude ein eigenes Wärmenetz. Es war auch möglich, 1.800 Heizkörpern an den Volumenstrom des Heizwassers und den spezifischen Raumwärmebedarf anzupassen.

In den letzten Jahren stand die Steigerung der Energieeffizienz im Fokus. So hat das Gemeinschaftskrankenhaus kontinuierlich seine Betriebstechnik optimiert und insbesondere Einsparpotenziale in der Stromversorgung erschlossen. Neben dem Einsatz modernen Pumpen trug die ständige Optimierung der Anlagen mit Hilfe der Gebäudeleittechnik zu diesem Ergebnis bei. Auch die Kältepumpen zur Versorgung der OP-Säle mit klimatisierter Luft sind nun in ihrer Fahrweise den Operationszeiten angepasst. Die Raumlufttechnik wurde ebenso wie die Wärmeversorgung weiter verbessert.

Für die Beschäftigten und Patienten wird Energieeinsparung durch Informationen über die Maßnahmen greifbar. In der eigenen Klinikküche schließt sich der neue Küchenchef, der zuvor im Steigenberger Hotel gekocht hat, dem klimafreundlichen Konzept an. Mit seinem Wissen sorgt er für regionale und fleischarme Speisen. Das gesamte Küchenteam bereitet das Essen schonend in effizienten dezentralen Elektro-Dampferzeugern anstelle der alten Gasdampferzeuger zu.

Anschrift

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe
Kladower Damm 221
14089 Berlin

Spandau

Präsentiert von

Ansprechpartner*innen

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe
Andreas Küntzel
030/ 365 01 0 030/ 365 01 0

Themenverwandte Projekte

Sanierung und Solaranlage für das Deutsche Technikmuseum

Das Deutsche Technikmuseum Berlin bekam im Jahr 2011 Zuwachs: Rund 2.000 m² Ausstellungsfläche entstanden in den historischen Ladeschuppen am...

Solarenergie für das Rote Rathaus in Berlin

Die Renovierung des Berliner Rathauses erfordert große Behutsamkeit. Bei den Arbeiten im Rahmen des Konjunkturpakets achtete die BIM deshalb besonders...

Solarstrom vom Deutschen Technikmuseum Berlin

Auf sechs Hallendächern des Deutschen Technikmuseums Berlin (DTMB) im ausgebauten ehemaligen Anhalter Güterbahnhofs wird Sonnenstrom produziert. Zwei...

Navigation

Passwort vergessen?

Bitte den Benutzernamen oder die E-Mail-Adresse eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.
Passwort zurücksetzen

Zurück zum Anmeldeformular