EUREF-Campus Schöneberg

Ökologisch und ökonomisch nachhaltige Ideen

Mitten in Berlin wird auf dem EUREF-Campus die Vision der "Intelligenten Stadt" von morgen schon heute entwickelt. Ökologisch und ökonomisch nachhaltige Ideen machen den Büro- und Wissenschaftsstandort EUREF-Campus in Zukunft zu einem europaweit einmaligen Stadtquartier.

Der über fünf Hektar große EUREF-Campus liegt im Herzen Berlin-Schönebergs. Neben einem kreativen Stadtumfeld verfügt der weitläufige EUREF-Campus in unmittelbarer Nähe über eine optimale regionale und internationale Verkehrsanbindung.

Bis 2018 werden bis zu 25 Gebäude entstehen. Sämtliche Neubauten erhalten die international anerkannte LEED-Gold-Zertifizierung und werden als "Green Building" realisiert. Ab dem Wintersemester 2012/2013 bietet die TU Berlin im frisch sanierten Wasserturm-Gebäude drei Masterstudiengänge zum Thema "Stadt und Energie" an.


Ein effizientes Energiemanagement und die Nutzung regenerativer Energien sorgen auf dem EUREF-Campus für minimalen Verbrauch, größte Versorgungssicherheit und Umweltfreundlichkeit. Alle Energieerzeuger, -speicher und –verbraucher werden in den kommenden Jahren zu einem "Micro Smart Grid" zusammengeführt und per "Smart-Metering" miteinander verbunden. Dies ermöglicht eine bedarfsgerechte und nahezu CO2-neutrale Erzeugung von Wärme, Kälte und Elektrizität.

Gebäudetechnik (erster Neubau, Fertigstellung Ende 2012):

  • Betonkernaktivierung zur Regulierung von Heizung und Grundkühlung
  • Kontrollierte Lüftung
  • Dreifachverglasung mit integriertem, steuerbaren Sonnenschutz, der auch als Reflektor zur Minimierung des künstlichen Lichteinsatzes eingesetzt wird
  • Zentral steuerbare Lichttechnik in Abhängigkeit von Tageszeit und Lichteinfall
  • Intelligente Präsenzmeldung von Arbeitsplätzen durch Bewegungs- und Raumtemperaturmessung, automatisiertes Abstellen von elektronischen Geräten bei Nichtpräsenz mindert Energieverbrauch
  • CO2 - neutrale Energieversorgung durch ein mit Biogas betriebenes Blockheizkraftwerk und später durch Tiefengeothermie
  • Monitoringsystem von Schneider Electric zur Optimierung des Energieverbrauchs

Energielastmanagement

  • Automatisiertes Energielastmanagement (Smart Grid) mit Energie aus Biogas, Photovoltaik, Windkraft und später Tiefengeothermie
  • Intelligente Energieverteilung an den Ort des Bedarfs, bei Mehrproduktion Zwischenspeicherung in Großbatterien  
  • Notwendige Mehrenergie wird im Rahmen einer Kooperation mit Vattenfall ebenfalls aus regenerativen Energiequellen zugeführt
  • Ständige Messung des Energieverbrauchs für Gebäude und Mieteinheiten mit Optimierungspotenzial für Mieter (Smart Metering)

Mobilität

  • Anbindung an die Elektromobilität-Plattform auf dem EUREF-Campus mit Car Sharing, E-Cars, E-Bikes und ÖPNV
  • Minimierung des Individualverkehrs zum EUREF-Campus
  • Autofreie Erschließung des Zentralbereiches des EUREF-Campus vorgesehen

Ergebnis: 17,2 Prozent weniger Primärenergieverbrauch als von ENEV2009 gefordert

  • Der Primärenergieverbrauch von 159 kWh/m²/Jahr entspricht einer Unterschreitung des von der ENEV 2009 geforderten Wertes von 192 kWh/m²/Jahr um 17,2 Prozent
  • Anforderungen der LEED-Gold-Zertifizierung werden erfüllt
  • Warme Betriebskosteneinsparung durch Energieeffizienz in Höhe von 40.000 Euro pro Jahr – dies entspricht rund 16,3 Prozent gegenüber einem vergleichbaren Bürogebäude, das die Vorgaben der ENEV2009 erfüllt.
EUREF-Campus aus der Luft
EUREF-Campus aus der Luft
Informationen und Hinweise

Anschrift

Torgauer Straße 12-15
10829 Berlin

Tempelhof-Schöneberg

Präsentiert von

Ansprechpartner*innen

EUREF AG

030 - 264 767 50 030 - 264 767 50
info@euref.de

Themenverwandte Projekte

BewohnerMobil in der Hasenheide 74-76

Neben der zunehmenden Urbanisierung ist zeitgleich das Bedürfnis nach Mobilität gestiegen. Dieses Bedürfnis wird nach wie vor größtenteils durch den...

Eisspeicher für das Gemeindezentrum Britz

Kirchen sind nicht bloß Gebäude, in denen Gottesdienste stattfinden – sie sind gemeinschaftliche Organismen, die in viele Einheiten zerfallen und...

Energieautarkes Wohnen

Das Wohnschiff Helene ist eine schwimmende Wohnung mit einer Wohnfläche von 120m² und wird ganzjährig von einer vierköpfigen Familie bewohnt. Das...

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?