Energieversorgung einer Glasbläserei in Berlin-Pankow

PV-Anlage mit hohem Eigenverbrauchsanteil

Die Sonnenrepublik hat Anfang 2017 eine 36kWp Photovoltaikanlage auf dem Gebäude einer Glasbläserei in Berlin-Wedding geplant und errichten lassen. Durch den konstant hohen Energieverbrauch der Fabrik beträgt der Eigenverbrauchsanteil der PV-Anlage über 70 Prozent und führt somit zu einem sehr wirtschaftlichen Betrieb der Anlage.


Zwischen Ende 2016 und Anfang 2017 wurde in einem weitläufigen Gewerbe-Hinterhof in Berlin-Pankow eine Photovoltaikanlage mit insgesamt 36kWp errichtet, die sich auf zwei Dachflächen und eine Fassade einer Kunst- Glasbläserei erstreckt. Die Gewerbegebäude der Glasbläserei Berlin Glas e.V. und der umliegenden Firmen stammen aus den 20er bis 60er Jahren. Da die Flächen um das Gebäude der Glasbläserei kaum bzw. nur mit niedrigen Gebäuden bebaut sind, gibt es auf den etwa 10 bis 20m hohen Dachflächen und an der Südfassade fast keine Verschattung im gesamten Jahresverlauf, eine Grundvoraussetzung für hohe Solarerträge. Die originäre Motivation der Glasbläserei bestand in der Reduktion ihrer sehr hohen Stromkosten durch eine Solaranlage, die sich möglichst kurzfristig lohnen sollte. Hierfür sollte die Eigenverbrauchsquote der Anlage möglichst hoch sein. Dieses Ziel wurde mit einer Quote von über 70 Prozent tatsächlich auch erreicht, denn die Schmelz- und Wärmeöfen werden - außer in Urlaubszeiten - konstant mit ca. 20kW gefahren. Da der Anlagenteil an der Fassade etwa 50 Prozent  der Nennleistung ausmacht und diese naturgemäß max. 65 Prozent der Spitzenleistung bringt, wird auch in Zeiten hoher Einstrahlung real nur ein geringer Teil an Überschuss ins Netz eingespeist, ansonsten geschieht dies an Wochenenden bei geringerem Energiebedarf und in Urlaubszeiten. Der Anteil der PV-Energie am gesamten Stromverbrauch beträgt etwa 20 Prozent. Die Investitionskosten der gesamten Anlage lagen bei ca. 50.000 Euro, die vollständige Amortisation soll nach 13 bis 14 Jahren erfolgen.

Anschrift

Provinzstraße 40
13409 Berlin

Reinickendorf

Präsentiert von

Ansprechpartner*innen

SEG Energie GmbH
Oliver Lang
030 - 555 702 82 030 - 555 702 82
o.lang@sonnenrepublik.de

Themenverwandte Projekte

Nachhaltiges Logistikkonzept bei Florida Eis

Die Florida Eis GmbH produziert mittlerweile seit 90 Jahren Speiseeis in Spandau. In den letzten Jahren ist neben dem Verkauf  in eigenen Eiscafés die...

Neubau eines Ärztehauses

Die AMO-Planungsgruppe beschäftigt sich seit 1983 mit der Thematik Regenerative Energien sowie mit der Ausarbeitung und Umsetzung von...

Ökowerk: Schutz durch Nutzung

Ältestes als Gesamtanlage erhaltenes Wasserwerk Berlins: Inmitten des FFH-Gebietes Grunewald, am Ufer des Teufelssees, liegt das ehemalige Wasserwerk...

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?