Energieeinsparungen im Krankenhaus Waldfriede

Der Weg zu grünen Kliniken

Als eines der ersten Häuser erhielt das Krankenhaus Waldfriede 2002 das BUND-Gütesiegel "Energie sparendes Krankenhaus" und konnte diese Auszeichnung bereits zweimal verlängern. Damit ist es Pionier in Sachen Klimaschutz im Krankenhaus.


Begonnen hatten die Einsparmaßnahmen in einer Energiesparpartnerschaft mit der Fa. Johnson Controls System & Service GmbH. Seit Beginn der Energiesparmaßnahmen im Jahr 2001 und der erstmaligen Verlängerung des BUND-Siegels im Jahr 2006 konnten die CO2-Emissionen bereits um 40 Prozent gesenkt werden. Kontinuierlich arbeitet das Haus weiter an einem optimierten Betrieb. So gelang es auch in den letzten fünf Jahren durch einen geminderten Verbrauch von Strom und Erdgas, den Ausstoß an Kohlendioxid (CO2) in den letzten fünf Jahren um weitere 2,7 Prozent zu reduzieren. Dies entspricht 63 Tonnen pro Jahr.

Energiesparmaßnahmen

  • Sanierung der zentralen Heizstation mit Brennstoffumstellung von Öl zu Gas
  • Installation je eines neuen effizienten Brennwert- und Niedertemperatur-Heizkessel und Brenner.
  • Optimierung der Heizungsanlage, einschließlich hydraulischer Abgleich mittels Strangregulierventilen und neuen Heizkörperventilen
  • Austausch von wassergekühlten Kondensatoren (Kälteanlagen) durch luftgekühlte Kondensatoren in den Kühlhäusern 
  • Einbau von Bewegungsmeldern in diversen Toiletten
  • Installation von Gebäudemanagementtechnik/Wechsel zu DDC
  • Anpassung von Energiemanagement- und Steuerungssystemen
  • Schulung der Techniker zur Motivation der Nutzer

Einsparungen

  • Reduzierung der CO2-Emissionen um 35 Prozent bis 2001
    • weitere 3,7 Prozent bis 2006 und
    • erneut 2,7 Prozent bis 2012
  • CO2-Einsparung um 1.150 t bis 2001
    • weitere 63 t bis 2006 und
    • erneut 67 t bis 2012
Anschrift

Krankenhaus Waldfriede
Argentinische Allee
14163 Berlin

Steglitz-Zehlendorf

Präsentiert von

Ansprechpartner*innen

Jan Peters
030 / 81 81 0 030 / 81 81 0
j.peters@waldfriede.de

Themenverwandte Projekte

Energiewende unter Nachbarn

Dezentrale Kraftwerke können in unterschiedlichen Größen ausgelegt werden; vom Zweifamilienhaus bis zum Quartier. Grundsätzlich gilt: je größer das...

Feuerwehr tankt Sonnenstrom vom Dach

Die Berliner Feuerwehr erntet auf dem Dach ihrer Leitwarte in Berlin-Siemensstadt Sonnenstrom –dank einer Kooperation der Berliner Stadtwerke mit der...

Freie Waldorfschule am Prenzlauer Berg

Die freie Waldorfschule am Prenzlauer Berg hat in einer geförderten Sanierungsmaßnahme das bestehende Schulgebäude (DDR-Schul-Typenbau der Reihe SK...

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?