Cautiusstraße: Umfassende Modernisierung von 50er Jahre-Wohnungen

Erdgas-BHKW & Dämmungen schaffen rund 80 Prozent Energieeinsparung

Im Zeitraum von Februar bis Oktober 2012 wurden an den Wohnhausgruppen 170 und 201 im Michelstadter Weg und der Cautiusstraße in Spandau-Hakenfelde umfangreiche energetische Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Von diesen Maßnahmen profitieren in der Wohnhausgruppe 170 insgesamt vier Wohnblöcke, in der Gruppe 201 drei Gebäude.


Eine Besonderheit der Sanierung ist die Beistellung eines erdgasbetriebenen Brennwert-Blockheizkraftwerkes (BHKW), das kostengünstig zur Wärmeerzeugung für Heizung und Warmwasser beiträgt. Die Reduzierung der CO2-Emissionen um ca. 75 Prozent und eine Einsparung des Primärenergiebedarf um ca. 83 Prozent waren erklärte Ziele dieser Modernisierung. An den Wohnhausgruppen 170 und 201, die Ende der 1950er Jahre erbaut wurden, wurden folgende weitere Arbeiten durchgeführt:
 

  • 16 cm zusätzliche Dämmung der Fassade an Eingangsseite und Giebel
  • 26 cm zusätzliche Dämmung der Dachböden
  • 10 cm Kellerdeckendämmung
  • Austausch aller Fenster in den Wohnungen (3-fach Verglasung) und den   Treppenhäusern (2-fach Verglasung)
  • Austausch der Haustüren und der Klingel- und Gegensprechanlagen
  • Sanierung/Fliesung der Balkonböden
  • Malermäßige Überarbeitung der Treppenhäuser
  • Neugestaltung der Außenanlagen
Informationen und Hinweise

Anschrift

Cautiusstr. 47
13587 Berlin

Spandau

Präsentiert von

Ansprechpartner*innen

Charlottenburger Baugenossenschaft eG
Göhler
(030) 32 00 02-53 (030) 32 00 02-53

Themenverwandte Projekte

Der Prototyp für ein Großprojekt

2.795 Tage lang war das Märkische Viertel das größte Modernisierungsprojekt Berlins. Ausgegebenes Ziel: Das Märkische Viertel soll zur größten...

Die "Weiße Stadt"

Die "Weiße Stadt" ist eine der Berliner UNESCO-Welterbesiedlungen der "Klassischen Moderne" und international bekannt für seine namensgebenden Bauten....

Die Energie der Nachkriegsmoderne

Die Entstehung des Studentendorfes reicht in die 1950er Jahre zurück, die weiteren Bauabschnitte bis in die 1970er Jahre, der zähe Kampf um den Erhalt...

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?