Algen für die Biogasgewinnung

Forschungsprojekt für eine Zeit ohne fossile Energieträger

Autarke Energieversorgung basierend auf Sonnenenergie ist möglich. Bisher kann Elektrizität für einen längeren Zeitraum aber nur schwer gespeichert werden. Eine Alternative ist die Gewinnung von einfach speicherbarem Biogas durch Algen.


Wir stellen unser Forschungsprojekt, bei dem mittels Algen speicherbares Biogas gewonnen werden soll, einem interessierten Kreis vor. Dem Besucher wird die Anlage gezeigt und die Funktionsweise erklärt. Und all das auf dem Gelände der ufaFabrik, einer soziokulturellen Einrichtung mitten in Tempelhof, die sich für nachhaltigen Ressourcennutzung einsetzt. Hier gibt es neben dem Strohballenhaus, Solar-, Regenwassersammel- und BHKW-Anlagen.

Informationen und Hinweise

Algenwände können auch im Haus dekorativ und nützlich sein. Unterstützen Sie das Projekt einer kleinen Algenwand für zu Hause bei Startnext.

Anschrift

ufa-Fabrik
Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin

Tempelhof-Schöneberg

Präsentiert von

Ansprechpartner*innen

Solaga UG
Benjamin Herzog
030 / 209 375 81 030 / 209 375 81

Themenverwandte Projekte

Vattenfall Smart Meter Pilotprojekt Märkisches Viertel

Vattenfall stattete im Sommer 2010 im Märkischen Viertel in Berlin 10.000 Wohnungen mit intelligenten Zählern aus. Neben den Zählern mit Basistechnik...

Wärme aus Abwasser beheizt die Sporthalle des Leibniz-Gymnasiums

Wärme aus Abwasser ist eine regenerative Energiequelle – und eine anerkannte Maßnahme nach EEWärmeGesetz.

Wärme und Strom für 800 Wohnungen

Im März 2009 hat die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH im Wohngebiet in der der Johanna-Tesch-Straße (Treptow/Köpenick) als eines der ersten...

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?