Blick auf die Bühne im BE aus der rechten hinteren Ecke des Raumes über die Stuhlreihen hinweg.

Neues Haus des Berliner Ensembles

Energetische Sanierung

Nach einer energetischen Sanierung durch die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH eröffnete in der Spielzeit 2019/20 mit dem Neuen Haus im Berliner Ensemble eine zusätzliche Spielstätte, die einen zeitgemäßen Theaterbetrieb in verschiedenen Formaten ermöglicht. Die ehemalige Raumaufteilung wurde aufgehoben, der Saal mit modernster Licht-, Belüftungs- und Bühnentechnik ausgestattet.


Das Gebäude erhielt neue Fenster und Außentüren aus Metall, das Dach wurde saniert und entsprechend mit Mineralwolle gedämmt. Die Lüftungsanlage wurde in enger Absprache mit der Denkmalschutzbehörde auf dem Dach gebaut und auf eine entsprechende Stahlkonstruktion gesetzt.

Darüber hinaus wurde für die Be- und Entlüftung der Säle eine raumlufttechnische zentrale Anlage mit Wärmerückgewinnung (Plattenwärmetauscher nach Energieeffizienzrichtlinie) installiert. Schlussendlich wurden alle technischen Anlagen über eine Gebäudeautomation miteinander verbunden, sodass im laufenden Betrieb weitere Optimierungen möglich sind.

Die CO₂-Einsparung beträgt 172,91 Tonnen, die Primärenergieeinsparung 482.711 kWh pro Jahr.

Als Immobiliendienstleister für das Land Berlin ist es Aufgabe der BIM, die Landesimmobilien bedarfsgerecht, wirtschaftlich und nachhaltig zu verwalten. Viele unserer Immobilien sind ein wichtiger Bestandteil der Stadt und des öffentlichen Lebens: Polizei und Feuerwehren, Verwaltungen, Berufsschulen und eben Kultur.

Blick auf die Bühne im BE aus der rechten hinteren Ecke des Raumes über die Stuhlreihen hinweg.
Blick an das Foyer des BE: Links und rechts entlang der Wände stehen schwarze Bänke, in der Mitte Tische. Am Ende des Ganges steht in Leuchtbuchstaben "BE".
Anschrift

Berliner Ensembles
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin

Mitte

Präsentiert von

Ansprechpartner*innen

BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
Katja Cwejn
presse@bim-berlin.de

Themenverwandte Projekte

St. Joseph-Krankenhaus reduziert ein Drittel CO2-Ausstoß

Krankenhäuser brauchen als sehr spezifische Abnehmer eine Menge Energie für unterschiedlichste Zwecke – entsprechend hoch sind oft auch die…

Verwaltungsgebäude Tierpark Berlin

Der Tierpark Berlin-Friedrichsfelde beauftragte 2017 ZRS Architekten Ingenieure mit der energetischen Sanierung des Verwaltungsgebäudes, einem…

Victoriahaus- und Nahwärmenetzsanierung im Botanischen Garten

Acht Jahre nach der Stilllegung des Victoriahauses im Botanischen Garten starteten die Bauarbeiten zur Sanierung des Victoriahauses im Mai 2013 –…

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?