Das neue Projekt des Monats

November 2018

Mit rund 12.000 Quadratmeterm Nutzfläche in fünf Gebäuden entsteht in Berlin-Weißensee die derzeit größte Holzbausiedlung in Deutschland. Vielfältige Nachhaltigkeitsaspekte werden hier in einem Quartiersprojekt umgesetzt: Neben dem Einsatz von Holzbautechniken und Fernwärmeversorgung sind auch moderne Wohnungsformen und ein Modell für soziales Miteinander Teil des Konzepts.

Die Häuser in KfW40 Standard bieten Platz für Mehrgenerationenwohnen, Vermietung und Eigentumswohnungen. Kiosk, Kita und Schwimmbad sollen zudem Raum für Begegnung im Quartier geben.

Smart WG

Was unterscheidet eine Smarte WG von einer herkömmlichen WG? Auf den ersten Blick nichts. Die Wohnung in einem Altbau in Berlin-Kreuzberg sieht aus,...

Navigation

Benutzeranmeldung

Anmelden

Passwort vergessen?