Berliner EnergiesparMeister/innen 2015 ausgezeichnet


[8.10.2015] Es ist entschieden: Am heutigen Abend haben Senator Andreas Geisel und HWK-Präsident Stephan Schwarz gemeinsam vier Berliner Handwerksbetriebe ausgezeichnet, die sich für Energieeffizienz und Klimaschutz einsetzen.

Ausgezeichnet wurden in der Kategorie Gebäudehülle die BIG.B Bau und Instandsetzung und Glas macht Spaß! sowie in der Kategorie Haustechnik Aluta Wärmetechnik und die Mercedöl-Feuerungsbau.

Die prominent besetzte Jury hatte sich aus einer Vielzahl spannender Bewerbungen in zwei Kategorien für diese Betriebe entschieden, da sie die thematische Spannbreite des Klimaschutz-Themas ebenso repräsentieren wie unterschiedliche Ansätze im Umgang damit. Außerdem zeigen die ausgezeichneten Betriebe auf, dass ganz unterschiedliche Betriebsgrößen alle ihren Anteil haben am Erfolg der Klimaneutralitätsziele Berlins bis 2050. Individuelle Begründungen finden Sie auf den Siegerprofilen.

Die Auszeichnung wurde erstmalig in gemeinsamer Initiative vergeben durch die Kampagne Berlin spart Energie der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt sowie die Handwerkskammer Berlin.

Alle Informationen unter www.berliner-energiesparmeister.de

Pressebilder zur freien Verwendung
(Credits: EUMB Pöschk & HKW Berlin/Rolf Schulten):

BIG.B
Glas macht Spaß!
Aluta Wärmetechnik
Mercedöl-Feuerungsbau

Einladung zur Preisverleihung


[30.09.2015] Nachdem die Jury entschieden hat wollen wir nun alle Interessierten zur feierlichen Preisverleihung einladen. In dieser öffentlichen Veranstaltung werden Stadtentwicklungs-Senator Andreas Geisel und HWK-Präsident Stephan Schwarz insgesamt vier Betriebe mit dem Titel "Berliner EnergiesparMeister/in 2015" auszeichnen.

Preisverleihung Berliner EnergiesparMeister/in 2015
Donnerstag, 8.10.2015
19:30 - 21:00 Uhr

Die Ausloberinnen laden bereits ab 19:00 Uhr zu einem Umtrunk, im Anschluss an die Preisübergabe wartet ein Flying Buffet auf alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um im Kreis der ausgezeichneten Betriebe anzustoßen und spannende Gespräche zu führen.

> Weitere Informationen und Anmeldung

> Gemeinsame PE der Senatsverwaltung und der Handwerkskammer

Anmeldung geschlossen – Jury darf entscheiden


[25.09.2015] Die Bewerbungsphase für den Wettbewerb "Berliner EnergiesparMeister/in 2015" ist beendet. Zahlreiche Betriebe aus ganz Berlin nutzten die Möglichkeit, sich für die Auszeichnung zu bewerben. Am Montag entscheidet eine Fachjury auf Leitungsebene der Ausloberinnen, wichtiger Kammern sowie des BUND Berlin über die Beiträge.

Die feierliche Preisverleihung findet dann am 8. Oktober 2015 im Rahmen der Aktionswoche "Berlin spart Energie" 2015 statt. Senator Andreas Geisel und Handwerkskammer-Präsident Stephan Schwarz werden die Preise in den beiden Kategorien Gebäudehülle sowie Haustechnik persönlich überreichen. Die Abendveranstaltung ist öffentlich, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen: Jury | Preisverleihung

Jetzt bewerben: Berliner EnergiesparMeister/in 2015 gestartet

[01.09.2015] Ab sofort können sich Berliner Handwerksbetriebe für die Auszeichnung "Berliner EnergiesparMeister/in 2015" bewerben. Aufgerufen dazu sind alle in Berlin eingetragenen Handwerksbetriebe aus dem Bau- und Ausbaugewerk sowie Betriebe, die unabhängig dieser fachlichen Zuordnung im Gebäudesektor aktiv sind und überdurchschnittliche Leistungen in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz sowie Energieeffizienz vorzuweisen haben. Mit dem Titel "Berliner EnergiesparMeister/in" 2015 werden besondere Leistung in den zwei Bereichen "Gebäudehülle" und "Haustechnik" ausgelobt. 

Die Preise werden von Stadtentwicklungs- und Umweltsenator Andreas Geisel sowie Handwerkskammer-Präsident Stephan Schwarz am 8. Oktober im Rahmen der Aktionswoche "Berlin spart Energie" vergeben. Der Wettbewerb ist eine gemeinsame Initiative der Kampagne "Berlin spart Energie" der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt sowie der Handwerkskammer Berlin. Eine Bewerbung ist ab sofort, vom 1. bis zum 24. September 2015, über die Webseite www.berliner-energiesparmeister.de möglich.

Neuer Wettbewerb für's Handwerk: Berliner EnergiesparMeister/in 2015 startet


[18.08.2015] In 2015 wird erstmalig der Wettbewerb "Berliner EnergiesparMeister/in" ausgelobt. In diesem sollen Handwerksbetriebe geehrt werden, die sich im Gebäudebereich durch besonders herausragende Bemühungen um die Energiewende in der Bundeshauptstadt auszeichnen. Der Wettbewerb ist eine gemeinsame Initiative der Kampagne "Berlin spart Energie" der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt sowie der Handwerkskammer Berlin.

Bewerben können sich alle eingetragenen Handwerksbetriebe aus dem Bau- und Ausbaugewerk sowie Betriebe, die unabhängig dieser fachlichen Zuordnung im Gebäudesektor aktiv sind und überdurchschnittliche Leistungen in den Bereichen Umwelt- und Klimaschutz sowie Energieeffizienz vorzuweisen haben. Eine Fachjury wird die eingereichten Beiträge dann prüfen. Am 8. Oktober werden Stadtentwicklungs- und Umweltsenator Andreas Geisel sowie Handwerkskammer-Präsident Stephan Schwarz dann zwei Betriebe in den Kategorien "Hülle" sowie "Gebäudetechnik" feierlich als "Berliner EnergiesparMeister/in" 2015 ehren.

Eine Bewerbung ist vom 1. bis zum 24. September 2015 über die Webseite www.berliner-energiesparmeister.de möglich.

Robert Volkhausen
Berlin spart Energie

Tel.: (030) 2014 308 –26
E-Mail schreiben

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Berichterstattung oder der Vermittlung von Besichtigungen, Interviews etc. – sprechen Sie uns direkt an!


Pressematerial

Bitte bedienen Sie sich für Ihre Berichterstattung:

> Logo & Grafiken zur Illustration (ZIP)

> Rahmen- und Hintergrundinformationen (PDF)

> Pressemeldung 9.9.2015 (PDF)

> Presseeinladung SenStadtUm & HWK 6.10.2015 (PDF)

> Pressemeldung zur Verleihung SenStadtUm & HWK 8.10.2015 (PDF)

> Projektvorstellung Siegerbetriebe

Diese Materialien können Sie für Ihre Berichterstattung frei nutzen. Über Belege Ihrer Arbeit würden wir uns sehr freuen!


Eine Initiative der

Mit Unterstützung der

Veranstalter

  • Beriner impulsE [ww.berliner-impulse.de]

im Auftrag von

  • Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt [www.stadtentwicklung.berlin.de]

Konzept und Durchführung

  • EUMB Pöschk [www.vme-energieverlag.de]

Hauptsponsor

  • Vattenfall AG [www.vattenfall.de]

Medienpartner

  • Inforadio Berlin [www.inforadio.de]
  • Tagesspiegel [www.tagesspiegel.de]
  • Grundeigentum-Verlag [www.grundeigentum-verlag.de]

Kooperationspartner

  • Agentur für Nachhaltiges Bauen [www.agentur-reimann.de]
  • BBU [www.bbu.de]
  • Berliner Mieterverein [ww.berliner-mieterverein.de]
  • BUND [www.bund.net]
  • Elektroinnung Berlin [www.elektroinnungberlin.de]
  • EUREF Campus [www.eurefcampus.de]
  • Handwerkskammer Berlin [www.hwk-berlin.de]
  • Holzbär [www.holzbaer.eu]
  • Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) GmbH [www.innoz.de]
  • Klimaschutzpartner Berlin [www.klimaschutzpartner-berlin.de]
  • Lichtblick AG [www.lichtblick.de]
  • Sanitärinnung Berlin [www.shk-berlin.de]